Sprungmarken

CrossLearning

Workshopreihe für Kultur- und Kreativschaffende

CrossLearning ist die gemeinsame Workshopreihe der Ämter für Kultur und Wirtschaftsförderung für Trierer Kultur- und Kreativschaffende. Hier kommt zusammen, was auf den ersten Blick so gar nicht zusammengehört: Recht, Finanzen und Marketing mit Kunst, Kultur und Kreativität. In maßgeschneiderten Workshops werden scheinbar sperrige Themen ohne Berührungsängste vermittelt. Dabei wird Interdisziplinarität großgeschrieben und natürlich darf nebenbei fleißig genetzwerkt werden.

Die Workshopreihe CrossLearning startet 2021 neu – das Format für Kultur- und Kreativschaffende wurde im Jahr 2017 erfolgreich von der Wirtschaftsförderung der Stadt Trier initiiert und wird in diesem Jahr gemeinsam mit dem Amt für Kultur fortgesetzt.

Freitag, 26. Februar 2021, 11-15 Uhr
#1: Soziale Absicherung für Freischaffende (Webinar)

Die Corona-Krise zeigt: Finanzielle Absicherung ist das A und O für Freischaffende im Kultur- und Kreativsektor. Der Workshop vermittelt einen Überblick über unser Sozialsystem und Absicherungsmodelle, Vor- und Nachteile verschiedener Vorsorgemöglichkeiten und zeigt, wie man mit wenig Geld viel bewirken kann. Dozentin ist Birgit Wichert, die unter anderem an der Universität der Künste Berlin Studierende zu diesem Thema berät.
Teilnahmegebühr: 8 Euro, ermäßigt 5 Euro

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular. Sie erhalten dann die Kontoverbindung zur Überweisung der Teilnahmegebühr sowie den Zugangslink zum Webinar per E-Mail.

Ansprechpartnerin

Institution: Amt für Kultur

Frau Stephanie Frauenkron
Simeonstraße 55 54290 Trier

Telefon: 0651/718-1412

Kontaktformular

Ansprechpartner

Institution: Wirtschaftsförderung Trier

Simeonstr. 55 54290 Trier

Telefon: 0651/718-1839

Telefax: 0651/718-1838

E-Mail: Kontaktformular

Social Media: Wirtschaftsförderung Trier auf Facebook