Sprungmarken

Stadt Trier

Mosel Musikfestival

Gelungener Start in St. Maximin

500 Besucher kamen zum Eröffnungs-Chorkonzert des Mosel Musikfestivals in der Abteikirche St. Maximin. Foto: MMF/Rolf Lorig
Mit einem Chorkonzert in der ehemaligen Trierer Abteikirche St. Maximin ist das Mosel Musikfestival in seine Saison gestartet. 500 Besucher lauschten der Aufführung der Matthäus-Passion und bedankten sich bei den Künstlern mit stehenden Ovationen. Bis zum 3. Oktober bietet das Festival noch mehr als 60 Konzerte in der Region.

Empfang

Jubiläums-Weinkönigin stellt sich vor

Auf viele schöne gemeinsame Termine: OB Wolfram Leibe (Mitte) begrüßt die designierte Weinkönigin Katja Leiendecker (2. v. r.) zusammen mit Weinfest-Schirmherrin Melanie Welsch (2. v. l) sowie Peter Terges (r.) und Franz Kick (l.) von der Vereinigung der Olewiger Winzer vor dem Rathaus.
Die neue Trierer Weinkönigin ist ein echt Olewiger Mädchen: Katja Leiendecker ist in dem Trierer Winzerort aufgewachsen, in den Kindergarten und zur Grundschule gegangen. Bevor sie Anfang August beim 70. Trierer Weinfest die Regentschaft übernimmt, kam sie zu einem Antrittsbesuch ins Rathaus.

Stiftung

Stabwechsel bei den Vereinigten Hospitien

Dr. Yvonne Russell (Mitte) als Stiftungsdirektorin und Tobias Reiland (2. v. l.) als kaufmännischer Direktor lösen Dr. Hubert Schnabel (r.) ab 2019 an der Spitze der Vereinigten Hospitien ab. Vorgestellt wurden die neuen Führungskräfte am Freitag von OB Wolfram Leibe, dem Verwaltungsratsvorsitzenden der Hospitien (2. v. r.), und seinem Stellvertreter, Dompropst Werner Rössel (l.).
Die Vereinigten Hospitien beschäftigen rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In den verschiedenen Pflegeeinrichtungen werden circa 550 Menschen betreut. Nach 28 Jahren an der Spitze der gemeinnützigen Stiftung geht Direktor Hubert Schnabel im kommenden Jahr in den Ruhestand. Als Vorsitzender des Verwaltungsrats stellte OB Wolfram Leibe am Freitag die Nachfolger vor.

Wohnraum

Neuer Mietspiegel erschienen

Zum 1. Juli 2018 erschien die neunte Auflage des Trierer Mietspiegels. Er dient Mietern und Vermietern dazu, die „ortsübliche Vergleichsmiete“ für den Bereich der Stadt Trier zu bestimmen.

Geoportal

Parks, Marx und Altglas

Viola Kohr und Heiko Nowak vom Amt für Bodenmanagement und Geoinformation tauschen Ideen für die Weiterentwicklung des städtischen Geoportals aus.
Die Bürgerinnen und Bürger Triers können ihre Stadt jetzt bequem am Bildschirm von vielen neuen Seiten kennenlernen: Knapp ein Jahr nach Einführung des Geoportals Trier wurden eine Reihe neuer Themen integriert, von Freizeitangeboten über die Karl-Marx-Ausstellungen bis hin zur Abfallentsorgung.

Kinder- und Familienprogramm der Ausstellungen

Ferien mit Karl Marx

Ferienbesuch bei Karl Marx im Stadtmuseum. Foto: SMS
Die Sommerferien haben begonnen und für alle Daheimgebliebenen, die keine Lust auf Langeweile haben, bieten die Karl Marx-Ausstellungen ein spannendes Programm. In den Workshops für Kinder geht es um die Erfindungen des 19. Jahrhunderts, um Marx als Zeitungsreporter und um ausgefallene Berufswünsche.

Radrennen

Helfer für die Deutschland Tour in Trier gesucht

Am Freitag, 24., und Samstag, 25. August ist Trier Gastgeber des hochkarätigen Radrennens Deutschland Tour. ARD und ZDF übertragen das Event live. Die Veranstalter suchen noch freiwillige Helfer für die Streckensicherung.

Umbau

Bürgeramt in der Jägerkaserne

420 Kunden werden pro Tag durchschnittlich im Bürgeramt am Augustinerhof bedient. Zurzeit wird es umfassend umgebaut, als Ausweichstandort dient seit 19. März die frühere Jägerkaserne in Trier-West. Für die Kunden hält der Umbau zahlreiche Service-Verbesserungen bereit. Auch die Warteschlange soll der Vergangenheit angehören.

5. August 2018

Ortsvorsteherwahl in Filsch

Joachim Gilles (FDP) und Aloys Dietzen (CDU) kandidieren am 5. August bei der Neuwahl des Ortsvorstehers im Stadtteil Filsch. Das Wahllokal befindet sich in der Kulturscheune (Breitenweg 5b). Die Briefwahl kann online, per E-Mail oder im Wahlbüro im Rathaus beantragt werden.