Sprungmarken

Stadt Trier

Besuch

Herzlicher Empfang für König Willem-Alexander und Königin Máxima

König Willem-Alexander und Königin Máxima der Niederlande (Mitte) am Donnerstag bei ihrer Besichtigungstour durch Trier, auf der sie von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und ihrem Gatten Klaus Jensen (rechts) sowie OB Wolfram Leibe mit Ehefrau Andrea Sand (links) begleitet wurden.
Willkommen, König Willem-Alexander und Königin Máxima: Mehrere Hundert Zuschauer und Fans kamen am Donnerstag zur Porta Nigra, um den Majestäten aus den Niederlanden zuzujubeln. Das Königspaar hielt sich im Rahmen eines dreitägigen Arbeitsbesuchs in Rheinland-Pfalz und im Saarland in Trier auf.

Nach Bürgerdialog

OB Leibe begrüßt Bundeskanzlerin Merkel in Trier

OB Wolfram Leibe überreicht Bundeskanzlerin Angela Merkel eine römische Münze als Gastgeschenk.
Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde nach ihrem Bürgerdialog zum Thema Europa in Trier von Oberbürgermeister Wolfram Leibe begrüßt und trug sich auf Einladung des Stadtoberhaupts in das Goldene Buch ein.

Jetzt anmelden für den 17. Oktober

EU-Bürgerdialog zum Gesundheitswesen

Wie kann die Gesundheitsversorgung in der Region Trier auch in Zukunft qualitativ gewährleistet werden? Wo sollen EU-Gelder am Besten eingesetzt werden? Der Rat der Gemeinden und Regionen Europas lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Diskussion über diese Themen ein.

Moderne Verwaltung

Trier erhält Spar-Euro 2018 für papierlosen Stadtrat

Oberbürgermeister Wolfram Leibe (l.) und sein Verwaltungsreferent Tobias Reiland freuen sich über die Auszeichnung des Rathauses und des Stadtrats mit dem Spar-Euro.
Für das Projekt eines papierlosen Stadtrats hat der Bund der Steuerzahler Rheinland-Pfalz die Stadt Trier mit dem "Spar-Euro 2018" ausgezeichnet. Die Mehrzahl der Trierer Stadtratsmitglieder bereitet die Sitzungen seit diesem Jahr mit Tablet-Computern vor. Daraus ergibt sich eine Ersparnis von 1,6 Tonnen Papier und 22.500 Euro pro Jahr.

Bewerbungsfrist bis 9. November

Schiedsleute für drei Bezirke gesucht

In Kürze laufen die Amtszeiten von drei Schiedsleuten aus. Deshalb sucht die Stadt Personen, die dieses Ehrenamt übernehmen möchten. Schiedsleute bemühen sich unter dem Motto „Schlichten statt Richten“ um außergerichtliche Lösungen in Streitfällen.

Mäusheckerweg

Abriss der alten Halle hat begonnen

Mit einem Joystick wird der Abrissroboter bedient, der die Halle am Mäusheckerweg langsam zerlegt.
Bis Mitte 2020 soll am Mäusheckerweg eine komplett neue Sporthalle für das Schulzentrum und Trierer Vereine entstehen. Der Abriss der alten Halle hat begonnen, schon in wenigen Wochen wird von dem alten Bau nichts mehr zu sehen sein.

Aus dem Stadtrat

Trier plant seine Zukunft

OB Wolfram Leibe hat im Stadtrat den Haushaltsentwurf 2019/20 vorgestellt. Darin enthalten sind viele Investitionen, die das Leben verbessern sollen. Um das zu finanzieren, schlägt Leibe die Erhöhung zweier Steuern vor. Der Beschluss des Doppelhaushalts soll im Dezember folgen.

Bürgerhaushalt

Wo soll gespart, wo investiert werden?

Bis zum 15. Oktober haben die Bürgerinnen und Bürger Triers wieder die Möglichkeit, Vorschläge zum Doppelhaushalt der Stadt einzureichen. Abgeschlossene Projekte der Vergangenheit zeigen: Vorschläge der Trierer werden gehört und umgesetzt.

Umbau

Bürgeramt in der Jägerkaserne

420 Kunden werden pro Tag durchschnittlich im Bürgeramt am Augustinerhof bedient. Zurzeit wird es umfassend umgebaut, als Ausweichstandort dient seit 19. März die frühere Jägerkaserne in Trier-West. Für die Kunden hält der Umbau zahlreiche Service-Verbesserungen bereit. Auch die Warteschlange soll der Vergangenheit angehören.