Sprungmarken

Ausgabe vom 16. Oktober 2018

Hier können Sie die Rathaus Zeitung vom 16. Oktober 2018 im Original-Layout durchblättern.
Ausgabe herunterladen: RaZ Nr 42/2018

Adelige zum Anfassen

Der Dom war eine Station auf der Besichtigungstour von König Willem-Alexander (2. v. r) und Königin Máxima (2. v. l.) in Trier.
Kurz nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel aus Trier abgereist war, stand bereits der nächste prominente Besuch an: Das niederländische Königspaar Willem-Alexander und Máxima war im Rahmen eines dreitägigen Arbeitsbesuchs in Rheinland-Pfalz und im Saarland auch in Trier zu Gast. Vor der Porta Nigra wurde es von zahlreichen royalen Fans begrüßt.

Europa ganz konkret für die Kanzlerin

Bundeskanzlerin Angela Merkel ging beim Dialogforum in der ERA ausführlich auf die Anliegen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein. Foto: Helmut Thewalt
Schon mehrfach hat Angela Merkel Trier besucht – allerdings immer nur zu Wahlkampfzwecken. Letzte Woche war sie erstmals offiziell als Bundeskanzlerin in der Stadt. Sie diskutierte mit Bürgern über Europa und durfte sogar ein Geldgeschenk mitnehmen.

Viel mehr als schöne Formen

Mit der Illumination der Porta Nigra (Foto) sowie der interaktiven „Lumeus“-Fassade am Irminenfreihof setzt das Festival spektakuläre optische Akzente. Beide Projekte entstanden in Zusammenarbeit mit der polnischen Partnerhochschule in Opole. Foto: Marco Piecuch
In der zweiten Auflage präsentierten sich die Design- und Kulturtage der Hochschule Trier mit einem erweiterten Programm und neuen Partnern. Der zuständige Fachbereichsdekan Matthias Sieveke hebt in seiner Bilanz unter anderem hervor, dass der Gestaltungscampus in der Innenstadt immer besser angenommen wird.

Die Tricks des Bilderdoktors

Restaurator Dimitri Scher zeigt den Kindern, mit welchen Werkzeugen und Mitteln er alte Bilder wieder zum Glänzen bringt. Foto: Stadtmuseum
Zum Türöffner-Tag der „Sendung mit der Maus" nutzten über 100 Kinder die Gelegenheit, im Stadtmuseum einen Blick in die faszinierende Welt der Gemälderestaurierung zu werfen. Der „Bilderdoktor" Dimitri Scher erklärte seinen staunenden Zuhörern die Tricks, mit denen alten Gemälden wieder frischer Glanz verliehen werden kann.

Sänger der "Prinzen" spielt Polizisten

Die neue Fassung des Comedy-Musicals „Come Back Karl Marx" feiert am 18. Oktober in der Europahalle Premiere. Die Proben dafür sind derzeit im vollen Gange und bringen Überraschendes zutage.

Behördendeutsch für alle verständlich gemacht

Diese Broschüre des Jugendamts erschien in Leichter Sprache.
Das Sozial- und das Jugendamt sowie das Trierer Jobcenter versenden auf Nachfrage zehn verschiedene Begleitschreiben zu ihren Bescheiden in Leichter Sprache. Außerdem liegen verschiedene Flyer und Broschüren in Leichter Sprache aus. Darüber informierte Bürgermeisterin Elvira Garbes nach einer Anfrage der SPD zum Thema Inklusion.

Meinung der Fraktionen

CDU: Innenstadtsporthalle?
SPD: Exhaus gerettet
Bündnis 90/Die Grünen: Trier tankt Sonne
UBT: 50 Jahre politisches Ehrenamt
Die Linke: Karl-Marx-Viertel autofrei
FDP: Veränderung (nicht) erwünscht?
AfD: Initiative gegen Bahnlärm erfolgreich