Sprungmarken

Heiligkreuz aktuell

30.06.2020
Ortseingangsschilder und touristische Hinweistafeln in den drei Trierer "Stadtdörfern".

Drei Stadtteile suchen gute Ideen

In den Trierer Ortsbeiräten geht es nur selten um Fördersummen von einer knappen Million Euro. Für das Programm "Stadtdörfer" sind in Kürenz, Heiligkreuz und Kernscheid jetzt Schnelligkeit, Flexibilität und vor allem gute Ideen gefragt.


18.05.2020 | Letzte Aktualisierung: 20. Mai, 20.50 Uhr
Marco Ofenstein (2.v.r.) und sein Team vom Kampfmittelräumdienst Rheinland-Pfalz mit der Bombe, die nach 26 Minuten konzentrierter Arbeit entschärft war.

Fliegerbombe vom Mattheiser Weiher ist entschärft

Die britische Fliegerbombe, die am Montag bei Bauarbeiten am Mattheiser Weiher gefunden wurde, wurde am Mittwoch kurz vor 20 Uhr erfolgreich entschärft.



11.02.2020
Das typische Flügeldach steht noch, aber die Zapfsäulen der Ex-Tankstelle an der Wisportstraße sind längst verschwunden.

Geringe Chancen für Wohnungsbau in Heiligkreuz

An der Ecke Wisportstraße und Straßburger Allee in Heiligkreuz befand sich früher eine Tankstelle, doch das Grundstück liegt schon seit Jahren brach. Auf Antrag der SPD befasste sich jetzt der Baudezernatsausschuss mit der Zukunft des Areals


10.02.2020 | Unwetter

"Sabine" zieht an Trier zunächst ohne große Schäden vorüber

Das Sturmtief "Sabine" ist an Trier trotz hoher Windgeschwindigkeiten auch im Stadtgebiet zunächst ohne große Schäden vorübergezogen.





29.10.2019
Der Mattheiser Weiher ist nicht nur wegen der großen Wasserfläche beliebt, sondern auch wegen der alten Bäume und der großen Rasenflächen, die den Kindern viel Platz zum Herumtoben bieten.

Freiräume locken Kinder ins Grüne

Volles Programm im Jugendhilfeausschuss: Fünf Spielraumuntersuchungen wurden vorgestellt. In allen dargestellten Gebieten profitieren die Kinder von Freiräumen im Grünen. Markante Unterschiede wurden dagegen bei den Gefahren durch den Verkehr festgestellt.


15.10.2019
Beigeordneter Thomas Schmitt (r.) und der Ortsvorsteher von Heiligkreuz, Hanspitt Weiler (l.), gratulieren Friedrich Kröschel in der Pfarrkirche zu seinem 100. Geburtstag. Foto: Martin Seng

Im Einsatz für andere

Viele Freunde und Bekannte kamen in die Pfarrkirche Heiligkreuz, um Friedrich Kröschel zu gratulieren, der dort mit seinen Kindern, drei Enkeln und vier Urenkeln seinen 100. Geburtstag feierte. Kröschel war Leiter eines Hörgerätestudios und engagierte sich für die gehörlosen und schwerhörigen Kinder der Wilhem-Hubert-Cüppers-Schule, um ihnen mit ihrer Behinderung zu helfen.






18.06.2019
Beigeordneter Thomas Schmitt (l.) und der Heiligkreuzer Ortsvorsteher Theodor Wolber gratulieren Liesel Hünichen zu ihrem 100. Geburtstag. Die Jubilarin hat zahlreiche Bücher verfasst.

Eine Macherin wird 100

Beigeordneter Thomas Schmitt und der Heiligkreuzer Ortsvorsteher Theodor Wolber gratulierten vergangene Woche Liesel Hünichen zu ihrem 100. Geburtstag. Einer Frau, die sich Zeit ihres Lebens für andere einsetzte und aufschrieb, was sie erlebte.



27.05.2019 | Verkehrsprojekt
Die Visualisierung zeigt den geplanten Kreisel am Knotenpunkt Aulstraße / Auf der Weismark und den weiteren Verlauf der neuen Trasse am Mattheiser Weiher (Arnulfstraße). Grafik: V.Kon media

Ein Blick auf die neue Aulstraße

Die Erneuerung der Aulstraße mit neuer Eisenbahnüberführung und einem Kreisel am Knotenpunkt Mattheiser Weiher zählt zu den Schlüsselprojekten des künftigen Straßennetzes. Obwohl sich das Vorhaben noch in einem sehr frühen Stadium befindet, kamen rund 70 Interessenten zu einer Bürgerinformation. Es gab viele Ideen und Anregungen, was sicher auch an der anschaulichen Präsentation lag.



15.04.2019 | Kommunalwahlen
null

Neun Parteien und Wählergruppen für den Stadtrat zugelassen

Für die Wahl zum Trierer Stadtrat am 26. Mai hat der Wahlausschuss die Kandidatenlisten von neun Parteien und Wählergruppen zugelassen: CDU, SPD, Grüne, UBT, Die Linke, FDP, AfD, Die PARTEI und Freie Wähler. Der Ausschuss fasste insgesamt 140 Beschlüsse, bei denen es auch um die Ortsvorsteher- und Ortsbeiratswahlen in den 19 Trierer Ortsbezirken ging.


05.02.2019
Anna und Ludwig Schmitt (2. und 3. v. l.) feiern das Fest der Eisernen Hochzeit. Hierzu gratulieren Bürgermeisterin Elvira Garbes (l.) und der Heiligkreuzer Ortsvorsteher Theodor Wolber.

An Karneval hat's gefunkt

An Karneval hat es gefunkt zwischen Anna und Ludwig Schmitt: Beim Maskenball in der Saarstraße lernten die beiden sich kennen und bald darauf auch lieben. 1954 wurde geheiratet und 65 Jahre später feiert das Paar in seinem Haus in Heiligkreuz Eiserne Hochzeit.