Sprungmarken

Kindertagespflege

Kindertagespflege ist eine Betreuungsform für Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren und neben den Kindertagesstätten die zweite Säule der Kindertagesbetreuung in Rheinland-Pfalz.

Sie ist familiennah, zeitlich flexibel und somit besonders attraktiv für Eltern, die noch sehr junge Kinder haben oder durch außergewöhnliche Arbeitszeiten eine zeitlich besonders flexible Kindertagesbetreuung benötigen. Durch die konstante Bezugsperson und den überschaubaren Rahmen entsteht eine tragfähige Beziehung zwischen Kind und Tagespflegeperson. Die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes stehen im Mittelpunkt.

In Kleingruppen von bis zu 5 Kindern können bereits sehr junge Kinder bis zum Eintritt in die Kindertagesstätte betreut werden. Für ältere Kinder besteht die Möglichkeit, die Kindertagespflege ergänzend zu Kindertageseinrichtung oder Schule zu besuchen. So können häufig auch Betreuungszeiten abgedeckt werden, die Kindertageseinrichtungen oder Schulen nicht anbieten können.

In Rheinland-Pfalz wird Kindertagespflege von einer persönlich und fachlich geeigneten Tagespflegeperson in ihrem Haushalt, im Haushalt der Familie, oder in anderen geeigneten Räumen geleistet. Die Kindertagespflege ermöglicht eine Betreuung von maximal fünf Kindern gleichzeitig.

Betreute Kinder in Kindertagespflege sind ebenso wie in der Kita kostenlos unfallversichert.

Informationen für Eltern, die eine Kindertagespflege suchen

Informationen für Personen, die Kindertagespflege anbieten möchten

Ansprechpartner

Institution: Jugendamt, Abteilung Kindertagesbetreuung

Eurener Str. 48a (Gebäude 4) 54294 Trier

Telefon: 115

Telefax: 0651 718-1598

Website des Jugendamts