Sprungmarken

Trier-Nord aktuell

18.08.2020
Beim Kulturhafen am Zurlaubener Moselufer können die Besucher neben Live-Musik an lauen Sommerabenden den Ausblick auf den Fluss und die roten Felsen in Pallien genießen.

Regionale Kultur legt wieder in Zurlauben an

Vom 28. August bis 7. September findet der „Kulturhafen Zurlauben" vor der Treppe in Zurlauben statt. Acht regionale Kulturinstitutionen und -initiativen gestalten das bunte Open-Air-Programm.


14.07.2020
Der Edeka-Markt an der Schöndorfer Straße befindet sich in der rund 120 Jahre alten Reithalle der früheren Maximinkaserne. Jetzt gibt es Pläne für eine Umsiedlung und Vergrößerung des Nahversorgers.

Verkehrsgutachten steht noch aus

Der Umzug des Lebensmittelmarkts an der Schöndorfer Straße auf die andere Seite der Bahnlinie rückt näher. Weitgehend unklar sind aber noch die Auswirkungen auf den Verkehr in den umliegenden Straßen.




24.03.2020
Stare nisten gerne in Baumhöhlen, wie es sie auch im Nells Park gibt. Foto: Pixabay

Nells Park ist Heimat für bedrohte Vogelarten

Der Nells Park bietet seltenen Vogelarten, darunter Stare und Teichhühner, eine Heimat. Das ist das Ergebnis einer Brutvogeluntersuchung im vergangenen Frühling.


10.03.2020
Beim Besuch von Christiane Luxem und OB Leibe war neben Ingrid und Kunibert Knopp deren Sohn Oliver (v. l.) mit dabei. Foto: Wirtschaftsförderung

Früh auf Sauna und Wellness gesetzt

Im Rahmen seiner Firmenbesuche war OB Wolfram Leibe zu Gast in der Parksauna am Nells Park, die die Familie Knopp betreibt. Dabei gratulierte er zum 40. Geburtstag des Unternehmens, das als Vorreiter in Sachen Saunieren, Gesundheit und Wellness in Trier gilt.



18.02.2020
Das Moselfest Zurlauben ist ein stimmungsvolles Erlebnis, wie auf dem Foto von 2016 zu sehen ist. Jetzt gibt es eine Lösung zur Fortsetzung der beliebten Veranstaltung. Archivfoto: JJFotografie

Das Feiern am Ufer geht weiter

Die überraschende Nachricht vom drohenden Aus des Zurlaubener Heimatfests war für viele ein Schreck. Nun wurde – mit Unterstützung der Stadt – eine Lösung präsentiert, die auch 2020 und darüber hinaus wieder die Massen ans Moselufer locken soll.


10.02.2020 | Unwetter

"Sabine" zieht an Trier zunächst ohne große Schäden vorüber

Das Sturmtief "Sabine" ist an Trier trotz hoher Windgeschwindigkeiten auch im Stadtgebiet zunächst ohne große Schäden vorübergezogen.







22.10.2019
Vor der anstehenden Fällung prüfen Mitarbeiter des Forstbetriebs Herter und des Planungsbüros Tractebel Hydroprojekt, ob in den Bäumen auf dem Moseldeich geschützte Tierarten vorkommen. Foto: SGD Nord

Baumfällung zur Deichsicherung

Für den zweiten Bauabschnitt der Deichsanierung in Trier-Nord stecken die Baumaschinen schon in den Startlöchern. Eine Gefahr für die Standfestigkeit des rund 90 Jahre alten Hochwasserschutzdamms geht vor allem von den zahlreichen Bäumen entlang des Deichkronenwegs aus.


10.09.2019
Für Dirk Löwe (r.), den neuen Ortsvorsteher von Trier-Nord, war Anneliese Imkamp die erste Jubilarin, der er zum 100. Geburtstag gratulierte. Zusammen mit deren Ehemann Heinrich und Bürgermeisterin Elvira Garbes stieß er auf ihr Wohl an. Foto: Martin Seng

Waldspaziergänge halten fit

Die Deutschen werden im Schnitt immer älter, doch dass Menschen das Lebensalter von 100 Jahren erreichen, ist immer noch eine Seltenheit. Am vergangenen Samstag feierte Anneliese Imkamp diesen besonders runden Geburtstag und sie nannte ihren Gratulanten auch einen möglichen Grund für ihr stolzes Alter.





21.06.2019 | Neuer Spielplatz
Mit vielen Kindern, Müttern und Omas weihen Bürgermeisterin Elvira Garbes und Rudolf Fries, Leiter des Bildungs- und Medienzentrums (hintere Reihe, 2. und 3. v. r.), den Spielplatz ein.

Mit Summstein und Klangrolle

Ein Gewinn für die Kinder in Trier-Nord: Nach längerer Planungszeit wurde der neue Spielplatz an der Karl-Berg-Musikschule eröffnet. Das Thema Musik und Klang wird mit ungewöhnlichen Spielgeräten aufgegriffen.