Sprungmarken

Geänderte Verkehrsführung im Quartier Neustraße

Ein Auszug aus dem Stadtplan zeigt die erlaubten Fahrtrichtungen in dem Quartier um die Neustraße.
Die Karte zeigt die geänderte Verkehrsführung im Quartier um die Neustraße, die mit der Ausweitung der Fußgängerzone einhergeht: Die Ausfahrt aus der Neustraße über die Germanstraße ist nicht mehr möglich.

Die Neustraße wird mit der Pfützenstraße und der Germanstraße ab dem 4. März 2024 komplett als Fußgängerzone ausgewiesen. So soll der Verkehr in dem Bereich weiter beruhigt werden. 

Als weitere Maßnahme wird die Fahrtrichtung in der Germanstraße geändert. Statt aus der Neustraße, ist sie nur noch aus Richtung Wechselstraße befahrbar. Die Ausfahrt aus der Neustraße erfolgt künftig ausschließlich über die Pfützenstraße. 

Später werden versenkbare Poller am Beginn der Neustraße, aus Richtung Kaiserstraße kommend, die Fußgängerzone sichern. 

Durch die Umwandlung in eine Fußgängerzone entfallen die öffentlichen Parkplätze in der Germanstraße und der Pfützenstraße. Hierbei handelt es sich um Bewohner-, Behinderten-, Taxi- und Motorradstellplätze. Für diese Gruppen soll ein Ersatz im nahen Umfeld geschaffen werden. Dazu sollen vorhandene öffentliche Parkplätze in der Nähe als Bewohner- und Behindertenparkplätze ausgewiesen werden, zum Beispiel am Roten Turm oder im Umfeld der Tufa. 

Informationen zum Bringen und Abholen von Schülerinnen und Schülern am Angela-Merici-Gymnasium

In der Neustraße und der angrenzenden Germanstraße und Pfützenstraße gelten künftig die Regeln der Fußgängerzone. Das bedeutet für Eltern, die Ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen: 

  • Das Befahren und Parken ist nur mit Ausnahmegenehmigung oder Behindertenparkausweis möglich.
  • Das gilt auch während der Lieferzeiten (täglich 6-11 Uhr), denn die Ausnahmeregelung für den Lieferverkehr erstreckt sich nicht auf das Abholen und Bringen von Personen
  • Zum Bringen und Abholen der Kinder mit dem Auto empfehlen wir Ihnen den Parkplatz Kaiserstraße. 

Bitte beachten Sie diese Regelungen, um ein Bußgeld zu vermeiden.