Sprungmarken

Haus der kleinen Forscher

Das Ziel der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ (HDKF) (Siemens Stiftung, Dietmar Hopp Stiftung, Helmholtz Gemeinschaft, Mc Kinsey & Company) ist es, Naturwissenschaften und Technik für Kinder (Drei- bis Sechsjährige) in Einrichtungen des Elementarbereichs (Kitas, Kindergärten, Vorschulen, Grundschulen) erlebbar zu machen, damit frühkindliche Bildung zu fördern und zukünftig einen Beitrag zur Stärkung des Innovations- und Forschungsstandorts Deutschland zu leisten. Das Kommunale Bildungsmanagement ist zusammen mit der vhs Trier Netzwerkpartner der Stiftung in Berlin.

Regionale Netzwerkkoordination

Die vhs Trier veranstaltet in Kooperation mit dem Kommunalen Bildungsmanagement der Stadt Trier als Netzwerkpartner durch zwei qualifizierte Trainerinnen Workshops zum frühen naturwissenschaftlichen Lernen, verteilt Arbeitsmaterialien und beteiligt sich an der Qualitätssicherung. Mittlerweile wurden über 1000 Fachkräfte aus Kita und Grundschule in den naturwissenschaftlichen Themen fortgebildet. 18 Kitas und Grundschulen sind in der Stadt und der Region als „Haus der kleinen Forscher“-Einrichtungen zertifiziert. Folgende Workshopthemen werden als Fortbildungen angeboten:

Luft, Wasser, Optik, Körper, Sprudelgas, Magnete, Geräusche, Energie, Mathematik, Technik und Informatik

Praxishandbuch zur naturwissenschaftlichen Bildung in Kita und Grundschule

Das 2012 veröffentliche „Praxishandbuch zur naturwissenschaftlichen Bildung in Kita undGrundschule“ dient der theoretischen Fundierung der MINT-Projekte, dem internen Qualitätsmanagement der Einrichtungen und liefert neue Impulse zur Organisationsentwicklung sowie der Gestaltung von Bildungsübergängen in der frühkindlichen Bildung.

Neue Anlaufstelle für Forscherbegeisterte: "Kleine-Forscher Raum" im Turm Jerusalem

Seit September 2018 gibt es eine neue Anlaufstelle im Bildungs-und Medienzentrum der Stadt Trier für pädagogische Fach- und Lehrkräfte, die sich praktische Impulse und Informationen für das naturwissenschaftliche Forschen und Experimentieren mit Kindern einholen möchten.

Der „Kleine Forscher-Raum“ befindet sich im Erdgeschoss des Turm Jerusalem und bietet mit Lernbegleitung einer Trainerin vom „Haus der kleinen Forscher“ Workshops, Infogespräche, Forscherrunden und andere Angebote zu den Themen „MINT“ und „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ an.

Die jeweiligen Themengebiete erfolgen in Absprache mit der Trainerin und können an die Rahmen- und Lehrpläne der Einrichtungen angepasst werden. Der Forscherraum kann mit Kita-Gruppen und Grundschulklassen mit bis zu 10 Kindern besucht werden.

Aktuelle Workshopangebote finden Sie unter www.kleineforscher.vhs-trier.de

 
Bildergalerie

Ansprechpartnerin

Institution: Kommunales Bildungsmanagement

Frau Dr. Claudia Meurer
Domfreihof 1a
54290 Trier

Telefon: 0651-718-3443