Sprungmarken

Olewig aktuell



10.02.2020 | Unwetter

"Sabine" zieht an Trier zunächst ohne große Schäden vorüber

Das Sturmtief "Sabine" ist an Trier trotz hoher Windgeschwindigkeiten auch im Stadtgebiet zunächst ohne große Schäden vorübergezogen.




12.11.2019

100 Jahre lang sehr aktiv

Neben Beigeordnetem Thomas Schmitt und der Olewiger Ortsvorsteherin Petra Block (vorne von rechts) gratuliert die gesamte Großfamilie Gertrud Herkel zu ihrem 100. Foto: Martin Seng
Familienfest im Stift St. Irminen der Vereinigten Hospitien: Gertrud Herkel feierte am Samstag ihren 100. Geburtstag. Dabei mochte man gar nicht annehmen, dass die gesprächige, lächelnde und immer noch recht aktive Dame zwischen all den Gästen und ihren Nachkommen schon ein ganzes Jahrhundert erlebt hat.






15.04.2019 | Kommunalwahlen

Neun Parteien und Wählergruppen für den Stadtrat zugelassen

null
Für die Wahl zum Trierer Stadtrat am 26. Mai hat der Wahlausschuss die Kandidatenlisten von neun Parteien und Wählergruppen zugelassen: CDU, SPD, Grüne, UBT, Die Linke, FDP, AfD, Die PARTEI und Freie Wähler. Der Ausschuss fasste insgesamt 140 Beschlüsse, bei denen es auch um die Ortsvorsteher- und Ortsbeiratswahlen in den 19 Trierer Ortsbezirken ging.

22.01.2019

Wohnen im alten Kloster

Baudezernent Andreas Ludwig (Mitte) bespricht mit Alois Peters (l.) und Hermann Schmitz von Eifelhaus an einem Modell die Planungen für das Klostergelände.
Das gerodete Klostergelände in Olewig lässt bereits erahnen, dass dort etwas im Gange ist. Mit der Eifelhaus-Gruppe hat die Stadt einen Partner gefunden, der das 11.500 Quadratmeter große Grundstück inklusive Gebäudebestand für 1,8 Millionen Euro erworben hat. Der Investor plant den Bau von 92 Wohnungen, die sich auf den Altbau und zwei neue Gebäude entlang der Riesling-Wein-Straße verteilen.


12.07.2018 | Empfang

Jubiläums-Weinkönigin stellt sich vor

Auf viele schöne gemeinsame Termine: OB Wolfram Leibe (Mitte) begrüßt die designierte Weinkönigin Katja Leiendecker (2. v. r.) zusammen mit Weinfest-Schirmherrin Melanie Welsch (2. v. l) sowie Peter Terges (r.) und Franz Kick (l.) von der Vereinigung der Olewiger Winzer vor dem Rathaus.
Die neue Trierer Weinkönigin ist ein echt Olewiger Mädchen: Katja Leiendecker ist in dem Trierer Winzerort aufgewachsen, in den Kindergarten und zur Grundschule gegangen. Bevor sie Anfang August beim 70. Trierer Weinfest die Regentschaft übernimmt, kam sie zu einem Antrittsbesuch ins Rathaus.


22.05.2018

Stadtrat für neuen Klosterhof

Der Blick auf das Modell des Architekturbüros Beckhäuser zeigt die Anordnung der neuen Wohngebäude (links) auf dem Klostergelände in Olewig. Im Zusammenspiel mit dem Altbau (rechts) entsteht ein quadratischer Innenhof.
Auf dem Grundstück des seit 2011 weitgehend leerstehenden Olewiger Klosters sollen bis zu 100 neue Wohnungen entstehen: Diesem Vorhaben, das Baudezernent Andreas Ludwig und die Immobilienfirma Eifelhaus vor einem Jahr erstmals präsentiert hatten, hat der Stadtrat jetzt grundsätzlich zugestimmt und die Offenlegung des dazugehörigen Bebauungsplans beschlossen.

10.04.2018

Aufgewerteter Kindergarten

Zu den Attraktionen des Spielplatzes vor der erneuerten Olewiger Kindertagesstätte St. Anna gehört eine Nestschaukel.
Von dem im Herbst 2017 abgeschlossenen Neubau der katholischen Kita St. Anna profitieren zahlreiche Olewiger Kinder. Der dazugehörige Spielplatz wird in der aktuellen Spielraum-Untersuchung für den Stadtteil als Attraktion beschrieben. Handlungsbedarf sieht die Spielraum AG dagegen bei einem Wohnungsbauprojekt.