trier.de - zur Startseite
Zur Startseite von trier.deZur Startseite von trier.de

CrossLearning

Workshopreihe für Kultur- und Kreativschaffende

CrossLearning ist die gemeinsame Workshopreihe der Ämter für Kultur und Wirtschaftsförderung für Trierer Kultur- und Kreativschaffende. Hier kommt zusammen, was auf den ersten Blick so gar nicht zusammengehört: Recht, Finanzen und Marketing mit Kunst, Kultur und Kreativität. In maßgeschneiderten Workshops werden scheinbar sperrige Themen ohne Berührungsängste vermittelt. Dabei wird Interdisziplinarität großgeschrieben und natürlich darf nebenbei fleißig genetzwerkt werden.

Die Workshopreihe CrossLearning startet 2021 neu – das Format für Kultur- und Kreativschaffende wurde im Jahr 2017 erfolgreich von der Wirtschaftsförderung der Stadt Trier initiiert und wird in diesem Jahr gemeinsam mit dem Amt für Kultur fortgesetzt.

Freitag, 7. Mai 2021, 10-13.30 Uhr 
#2: Orientierung im Kulturförderdschungel (Webinar)

Hinweis: Das Seminar ist bereits ausgebucht.

Für Kultur- und Kreativprojekte braucht man Geld – und das kommt in Deutschland zu über 90% aus öffentlicher Hand. Die vielen Förderprogramme von der kommunalen bis zur internationalen Ebene erscheinen oftmals jedoch wie ein undurchdringliches Dickicht mit komplizierten Antragsverfahren und Verwaltungsvorschriften. Dies gilt auch für die zahlreichen Corona-Förderprogramme, die ins Leben gerufen wurden, um die Folgen der Krise abzumildern.

Der Workshop CrossLearning #2 – „Orientierung im Kulturförderdschungel“ vermittelt einen ausführlichen Überblick über die öffentlichen Fördermöglichkeiten von Kommunen, Land, Bund, EU und internationaler Ebene sowie zu den aktuellen Corona-Förderprogrammen von Land und Bund. Abgerundet wird das Programm mit einem Ausblick zum Kulturbüro Rheinland-Pfalz, das individuelle Beratungen zu den genannten Programmen anbietet und Kultur- und Kreativschaffende gezielt bei der Antragstellung unterstützt.

Referent ist Stephan Bock vom Kulturbüro Rheinland-Pfalz. Er ist Kulturmanager mit über 30-jähriger Expertise im Kulturbereich und Autor zahlreicher Fachbeiträge zum Thema Kulturmanagement.

Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei.

Ansprechpartnerin

Institution: Amt für Kultur

Frau Stephanie Frauenkron
Simeonstraße 55 54290 Trier

Telefon: 0651/718-1412

Kontaktformular

Ansprechpartner

Institution: Wirtschaftsförderung Trier

Simeonstr. 55 54290 Trier

Telefon: 0651/718-1839

Telefax: 0651/718-1838

E-Mail: Kontaktformular

Social Media: Wirtschaftsförderung Trier auf Facebook

 
Druckhinweis: Standardmäßig werden Hintergrundbilder/-farben vom Browser nicht ausgedruckt. Diese können in den Druckoptionen des Browsers aktiviert werden.