Sprungmarken

Kulturszene aktuell - Nachrichten aus Trier und der Großregion


29.01.2014 | Neues Projekt von Opera Mobile

Moderne "Fledermaus" auf der Ferieninsel

Opera mobile präsentierte bereits im Jahr 2011 eine Operette an untypischen Orten. Mit der neuen, modernen Inszenierung der Wiener Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauss folgt in der Saison 2013/2014 in Zusammenarbeit mit dem Orchestre de Chambre du Luxembourg nun eine weitere.

17.12.2013

Grrrrr.eu gründet Stadt-Redaktion in Trier

Am Freitag, 13. Dezember, hat das junge Kulturportal der Großregion grrrrr.eu mit einem ersten offenen Redaktionstreffen eine Stadtredaktion in Trier ins Leben gerufen. Zehn junge bereits länger für grrrrr aktive und neue Redakteure diskutierten gemeinsam über Themen und Aktionen, die sie in Trier und der Großregion interessieren.

29.11.2013 | Wettbewerb

Elodie Lanotte gewinnt Kunstpreis Robert Schuman

Die Metzer Performance- und Fotokünstlerin Elodie Lanotte ist diesjährige Preisträgerin des mit 10.000 Euro dotierten Kunstpreises Robert Schuman, den die QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier alle zwei Jahre verleihen. Die Ausstellung mit allen Wettbewerbsarbeiten ist bis 12. Januar in Saarbrücken zu sehen.

29.11.2013 | Social Media

„Advent, Advent, hier gibt es ein Geschenk…“ – QuattroPole startet Adventskalender auf Facebook

Das Städtenetz QuattroPole startet am 1. Dezember auf seiner Facebookseite www.facebook.com/quattropole mit einem ganz besonderen Adventskalender in die Weihnachtszeit.

Bis 12. Januar 2014

Ausstellung zum Kunstpreis Robert Schuman in Saarbrücken

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz vergibt am Freitag, 29. November, 19 Uhr, in der Stadtgalerie Saarbrücken den 11. Kunstpreis Robert Schuman. Gleichzeitig eröffnet sie die Ausstellung zum Kunstpreis. Bis Sonntag, 12. Januar 2014, sind die Werke der insgesamt 16 am Wettbewerb beteiligten Künstler aus den QuattroPole-Städten Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier zu sehen.

Tagung in der ERA am 3. Dezember 2013

„Über Grenzen hinweg: Teilnehmen und Teilhaben“

Am Dienstag, 3. Dezember, 14 Uhr, eröffnet der Trierer Oberbürgermeister Klaus Jensen eine offene Vortrags- und Diskussionsrunde zum Thema Pendler in der Grenzregion. Von 14 bis 18 Uhr laden das Städtenetz QuattroPole und der Trierer Beirat für Migration und Integration im Conference Centre der Europäischen Rechtsakademie (ERA) in Trier alle interessierten Besucher ein, mitzudiskutieren.

21.11.2013

Stärkung der Zusammenarbeit im Bereich Kultur- und Kreativwirtschaft in der Großregion geplant

Beigeordneter Thomas Egger mit Vertretern der Best Practice Beispiele Magalie Meyer, Tamay Zieske, Soenke Zehle, Tania Brugnoni, David Moreira und Moderator Johannes Tomm.
Der Verein Kulturraum Großregion, in dem sich die Kulturverwaltungen von Lothringen, Luxemburg, Saarland, Rheinland-Pfalz und in der Wallonie zusammengeschlossen haben, möchte im Bereich Kultur- und Kreativwirtschaft zusammenarbeiten.

15. September 2013 | QuattroPole

Deutsch-französisches Theaterstück „Elysée63“

In Kooperation mit dem Städtenetz QuattroPole tourt die Künstlergruppe DIE REDNER mit ihrer neuen Produktion „Elysée63“ ins Theater Trier. Das multimediale Stück wird am Sonntag, 15. September, 20 Uhr, aufgeführt.

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis