Sprungmarken
28.02.2023

Sprechen Sie IK? Workshop Interkulturelle Kompetenz

Konflikten vorbeugen, Potenziale erkennen

Foto: Viele Arme unterschiedlicher Hautfarben über und untereinander, die sich die Hand geben
Foto: Marlis Trio Akbar / Unsplash

Wie interkulturell denken wir – gerade im Hinblick auf den Fachkräftemangel? Wie kann ich der Mitarbeiterfluktuation durch interkulturelle Kompetenz vorbeugen? Und wie binde ich Fachkräfte aus dem In- und Ausland nachhaltig?

Gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern veranstaltet die Wirtschaftsförderung einen Workshop zum Thema „Interkulturelle Kompetenz | Konflikten vorbeugen, Potenziale erkennen“.

Interkulturelle Kompetenz | Konflikten vorbeugen, Potenziale erkennen:

  • Dienstag, 28. Februar 2023, 15 bis 17.30 Uhr
  • Rathaus, ehem. Bürgeramt, Am Augustinerhof 1, 54290 Trier
  • Referent: Eugen Schitz (Fa. EASIT)

Referent Eugen Schitz ist interkultureller Trainer und Mediator.

Die Firma EASIT unterstützt Unternehmen, Organisationen und Behörden bei interkulturellen Überschneidungssituationen.

Anmeldung bis zum 15. Februar erforderlich über die Webseite Eventbrite

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.

Die Teilnehmenden erwartet ein interaktiver Workshop mit folgenden Themenschwerpunkten:

  • Impuls „Interkulturelle Kompetenz als Tool der Mitarbeiterbindung“
  • Interkulturelle Konflikte in Unternehmen: Warum entstehen sie? Wie hilft Interkulturelle Kompetenz hier weiter?
  • Welchen Mehrwert hat Interkulturelle Kompetenz für ein Unternehmen?
  • Praxisbeispiele
  • Diskussion eigener Erfahrungen der Teilnehmenden, Situationsanalyse und Lösungsansätze

Im Anschluss gemütliches Get-Together mit Raum für Fragen und Diskussion.

Kooperationspartner:

 

Mit Unterstützung durch Handwerkskammer Trier sowie Industrie- und Handelskammer Trier.