Sprungmarken

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Bild: Logo: Wahlen

Zur Durchführung jeder Wahl wird das Gebiet der Stadt Trier in Stimmbezirke aufgeteilt. In jedem Stimmbezirk ist ein Wahlvorstand zu bilden. Der Wahlvorstand ist für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahlhandlung und Ergebnisermittlung am Wahlsonntag im Wahllokal verantwortlich. Er besteht aus Wahlvorsteherin oder Wahlvorsteher, Schriftführerin oder Schriftführer, deren Stellvertretungen und Beisitzerinnen oder Beisitzern. Die Zahl der Beisitzerinnen oder Beisitzer variiert bei den verschiedenen Wahlen, in der Stadt Trier beträgt sie regelmäßig zwischen 3 und 7 Personen.

Die Stadt Trier sucht für jede Wahl freiwillige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer.

Wenn Sie Interesse an der Tätigkeit haben, können Sie sich jederzeit beim Wahlbüro der Stadt Trier, Rathaus, Zimmer 13, persönlich, telefonisch unter 0651/718-0 oder per Onlineformular melden.

Voraussetzung ist, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind, Ihren Hauptwohnsitz in Trier haben und die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

Es geht darum Stimmzettel auszugeben, die ordnungsgemäße Wahl der Bürgerinnen und Bürger zu beobachten und danach die Stimmzettel auszuzählen.

Die nächste Wahl ist die Landtagswahl am Sonntag, 14. März 2021.

Erleben Sie Demokratie mit und seien Sie live dabei. Füllen Sie einfach den Meldebogen aus.

Meldebogen zur Bereitschaft zur Übernahme eines Ehrenamtes in einen Wahlvorstand bei den Landtagswahlen 2021:

Onlineformular

Schulungsvideo für Wahlhelfer - Teil 1: Aufgaben und Tätigkeiten vor und während der Wahl

Schulungsvideo für Wahlhelfer - Teil 2: Auszählung der Stimmzettel (Bundestagswahl)

 
Zuständiges Amt
 
Verweisliste

Ansprechpartner

Institution: Stadtverwaltung Trier - Büro des Oberbürgermeisters - Wahlbüro

Herr Fabian Franzen
Am Augustinerhof 54290 Trier

Telefon: (0651) 718-3153

Telefax: (0651) 718-1018

Kontaktformular