Sprungmarken

Wie läuft das Bewerbungsverfahren?

Du willst dich bewerben?

Auf unsererem Ausbildungsportal erhältst du viele Informationen rund um das Thema Ausbildung / Duales Studium bei der Stadtverwaltung Trier.

Durch das Anklicken des Berufsbildes gelangst du zu unserem Online-Bewerbungsprogramm. In nur zwei Schritten kannst du dich schnell für Deinen Traumjob bewerben: persönliche Daten eintragen und Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, letztes Schulzeugnis) hochladen. Wenn deine Bewerbungsunterlagen bei uns angekommen sind, erhältst du eine Eingangsbestätigung.

Du hast dich beworben?

Jetzt sind wir am Zug: Wir prüfen, ob du die Bewerbungsvoraussetzungen erfüllst, und starten mit unserem mehrstufigen Auswahlverfahren:

Stufe 1

Sofern mehr Bewerbungen für deinen Traumjob eingehen, als Plätze für unseren Einstellungstest vor Ort zur Verfügung stehen, erhältst du die Möglichkeit an einem ersten Vortest teilzunehmen. Diesen kannst du ganz bequem von Zuhause an deinem eigenen Computer durchführen. Nach Eingang deiner Bewerbung senden wir dir per E-Mail einen Link mit deinen Login-Daten. Hierbei ist es wichtig, dass du dir nicht helfen lässt, da wir bei dem gegebenenfalls folgenden Vor-Ort-Test überprüfen, ob du die Aufgaben selbstständig lösen kannst. Hast du den Vortest erfolgreich absolviert, geht es nach Ablauf der Bewerbungsfrist sofort für dich weiter.

Stufe 2

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen, nun sind alle Bewerberinnen und Bewerber mit am Start, denn wir werden für alle Studien- und Ausbildungsplätze einen (weiteren) Einstellungstest in unseren Räumlichkeiten durchführen.

In einem zeitlichen Rahmen von circa zwei Stunden werden beispielsweise folgende Kompetenzen abgefragt, die für deinen Ausbildungsberuf / dein Studium erforderlich sind:

  • Konzentrationsfähigkeit
  • logisches und räumliches Denkvermögen
  • Merkfähigkeit

Nach der Durchführung dieses Einstellungstests werden wir ein Ranking erstellen.

Stufe 3

Deine Platzierung beim Einstellungstest entscheidet über die Einladung zum Vorstellungsgespräch. Hier können wir uns gegenseitig kennenlernen. Wichtig ist, dass du dich gut über deinen Traumjob, aber auch über uns als Arbeitgeber informierst.