Sprungmarken

Die Stadt gestalten - Ziele, Reden, Positionen


11.10.2016

Ein Sportfest für alle

Andreas Ludwig, Karl-Heinz Thommes, Wolfram Leibe, Athlet Heinrich Waßenberg, Guildo Horn und Wolfgang Enderle von der Lebenshilfe Trier (v. l.) präsentieren die unterzeichnete Vereinbarung für die Durchführung der Spiele.
Vom 12. bis 14. Juni 2017 finden die Special Olympics Rheinland-Pfalz in Trier statt, die größte Sportveranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung. OB Wolfram Leibe, Sportdezernent Andreas Ludwig und Karl-Heinz Thommes, Präsident von Special Olympics Rheinland-Pfalz e.V., unterzeichneten die entsprechende Vereinbarung.

30.09.2016 | Einbringung des Doppelhaushalts 2017/18

Trier hält Kurs bei den Finanzen

„Wir wollen Kurs halten und den vorgegebenen Konsolidierungspfad einhalten.“ Das war die klare Botschaft von Oberbürgermeister Wolfram Leibe bei der Einbringung des Haushaltsentwurfs für die Jahre 2017 und 2018. Auf dem Weg zu einem Etat ohne Neuverschuldung im Jahr 2022 setzt Leibe unter anderem auf Einnahmeverbesserungen und einen langfristigen Investitionsplan.

26.08.2016 | Klage gegen Atomkraftwerk

Breites Bündnis gegen Cattenom

OB Wolfram Leibe (4. v. l.) möchte gemeinsam mit Barbara Beckmann-Roh (Geschäftsführerin Saarländischer Städte- und Gemeindetag), Henri Kox (Bürgermeister Remich), Ulrike Höfken (Umweltministerin Rheinland-Pfalz), Daniela Schlegel-Friedrich (Landrätin Kreis Merzig-Wadern) und Arnold Schmitt (Beigeordneter Landkreis Trier-Saarburg, v. l.) eine Schließung des Akws Cattenom erreichen.
Gerade mal gut 60 Kilometer liegt das französische Atomkraftwerk Cattenom, in dem es bereits Hunderte Störungen gab, von Trier entfernt. Ein breites Bündnis, bestehend aus dem Land Rheinland-Pfalz, der Stadt Trier sowie saarländischen und luxemburgischen Gemeinden erwägt nun eine Klage gegen den Weiterbetrieb des Akws. Foto: Achim Lückemeyer/pixelio.de

26.07.2016 | Pressegespräch mit OB Leibe

Nach der Sommerpause warten viele Aufgaben

Großes Interesse fand das Sommer-Pressegespräch von Oberbürgermeister Wolfram Leibe (3.v.r.) bei den Trierer Lokalmedien bei hochsommerlichen Temperaturen auf der Terrasse des Hotels Deutscher Hof. Foto: Rolf Lorig
Eine lockere Atmosphäre herrschte beim letzten Pressegespräch von Oberbürgermeister Wolfram Leibe vor der Sommerpause. An Themen mangelte es indes nicht: Von Cattenom über Nero und die Tour de France bis hin zur Situation des Theaters und einem Überblick über anstehende Infrastrukturinvestitionen reichte das Spektrum.

28.06.2016

"Willkommen in dieser Stadt"

Die gebürtige Österreicherin Monika Schneider-Makowsky ließ sich nach 72 Jahren in Deutschland einbürgern.
52 Personen aus 31 Nationen haben in einer Feierstunde im Rathaussaal ihre Einbürgerungsurkunde entgegengenommen, die sie zu deutschen Staatsbürgerinnen und Staatsbürgern macht. „Willkommen in dieser Stadt“, rief ihnen Oberbürgermeister Wolfram Leibe zu.

21.06.2016

Appell an die Kaufkraft

OB Wolfram Leibe wird von Ludwig Kuhn vom Netzwerk Weltkirche in fair gehandeltem Obst und Gemüse aufgewogen. Foto: M. Anders
Beim zehnten Weltbürgerfrühstück auf dem Kornmarkt appellierte OB Wolfram Leibe an die Trierer, ihre Kaufkraft als Konsumenten verstärkt für fair gehandelte Produkte einzusetzen

06.06.2016 | Theaterfinanzen und Standort Feuerwache

Stadtvorstand fasst wichtige Entscheidungen

Der Stadtvorstand mit Oberbürgermeister Wolfram Leibe (2.v.r.), Bürgermeisterin Angelika Birk und den Beigeordneten Thomas Egger (l.) und Andreas Ludwig (r.).
Der Stadtvorstand hat unter Leitung von OB Wolfram Leibe in seiner Klausur am Wochenende gravierende Entscheidungen getroffen. Sie betreffen Vorkehrungen, die Budgetausdehnungen des Theaters zu stoppen und eine Priorisierung des Geländes des ehemaligen Polizeipräsidiums als neuen Standort für die Hauptfeuerwehrwache.

17.05.2016

Kein Sparen um jeden Preis

Trotz gravierender Steigerungen im Personalbereich, auch bedingt durch die kurzfristig notwendig gewordene Versorgung zugewiesener Asylbewerber, ist die Stadt Trier weiter auf dem Weg zu einem ausgeglichenen Haushalt. Grafik: Zentrale Dienste/Finanzen
Oberbürgermeister Wolfram Leibe hält trotz schwieriger Rahmenbedingungen an dem Ziel fest, bis zum Jahr 2022 einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen. Im Vorgriff auf den Doppelhaushalt 2017/18 hat der Rat einen Eckwertebeschluss gefasst, der auf eine merkliche Reduzierung der Ausgaben bei gleichzeitiger Steigerung der Einnahmen zielt.

22.04.2016 | Ehrenamtspreis

Unermüdlich im Einsatz

OB Wolfram Leibe ehrte in den Viehmarktthermen Trierer Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Gesellschaft und ihre Mitmenschen einsetzen.
Der vielfache freiwillige Einsatz in der Flüchtlingshilfe hat gezeigt, wie wichtig das Ehrenamt für eine funktionierende Stadtgesellschaft ist. Beim Ehrenamtsempfang in den Viehmarktthermen zeichnete OB Wolfram Leibe 40 Bürgerinnen und Bürger für ihr unermüdliches Engagement aus.

19.04.2016 | Preis für Zivilcourage

Bürger beweisen Mut

Polizeipräsident Lothar Schömann (l.) und OB Wolfram Leibe (r.) mit den Preisträgern Irene Hinger, Carsten Pfennig, Walter Krumscheid, Carl Koch, Katarina Steimann, Dominik Quary, Wolfgang Marbach und Kerstin Wacht (v. l.). Foto: M. Anders
Menschen, die besonderen Mut und Mitmenschlichkeit bewiesen haben, wurden von OB Wolfram Leibe und Polizeipräsident Lothar Schömann mit dem Preis für Zivilcourage ausgezeichnet. Die Hilfe reichte vom Verhindern eines Suizids bis zum Zurückbringen eines Geldfundes.