Sprungmarken

Live-Chat zu Ausbildungs- und Studienplätzen

(jop) Nachdem in diesem Jahr coronabedingt keine Messen für Ausbildungs- und Studieninteressierte stattfinden können, hat sich die Stadtverwaltung Trier eine Alternative überlegt: Ein digitaler Live-Chat zu den Ausbildungs- und Studienplätzen 2021 bei der Stadt soll Interessierten offene Fragen beantworten.

Am Donnerstag, 30. Juli, steht das Team Ausbildung allen Interessierten im Video- Live-Chat über die Plattform “Jitsi“ zur Verfügung. Interessierte können per E-Mail einen individuellen Beratungstermin mit der Abteilung Ausbildung für den 30. Juli im Zeitraum von 14 bis 17 Uhr vereinbaren. Ein Termin dauert rund 15 Minuten.

Für Christopher Burd von der Abteilung Ausbildung ist der Live-Chat eine tolle Möglichkeit um mit den Interessierten in Kontakt zu treten: „Wir können in den Online-Gesprächen Informationen über die angebotenen Ausbildungs- und Studienplätze bei der Stadtverwaltung geben oder Fragen zum Bewerbungsverfahren beantworten.“

Die Termine können bis zum 29. Juli per E-Mail an christopher.burd@trier.de vereinbart werden. Gerne können bereits im Vorfeld Fragen gestellt, die später im Chat beantwortet werden. Nach der Terminvergabe erhalten die Interessenten einen Link, über den sie sich zum vereinbarten Termin im Live-Chat einwählen können. Dafür wird ein PC/Laptop oder ein Smartphone benötigt, Interessierte können selbst entscheiden ob sie sich mit oder ohne Videofunktion zuschalten.

Für 2021 bietet die Stadtverwaltung zehn unterschiedliche Ausbildungsberufe und zwei duale Studiengänge an. Eine Übersicht aller angebotenen Stellen findet sich unter: www.trier.de/ausbildungsberufe

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis