Sprungmarken
Programm Kulturwandertage

Zentrum der Antike mit Rheinischem Landesmuseum Trier und Römerbauten

Amphitheater Trier
Zentrum der Antike - Rheinisches Landesmuseum Trier © Th. Zühmer

Das Rheinische Landesmuseum Trier und die Trierer Römerbauten der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz bieten Kindern und Jugendlichen viele Möglichkeiten, Geschichte spannend zu erleben. Ob Grundschule, Mittel- oder Oberstufe, die museumspädagogischen Programme sind immer dem Alter angemessen und interaktiv gestaltet.

Weimarer Allee 1, 54290 Trier
www.landesmuseum-trier.de 
www.zentrum-der-antike.de

Führung: Von wilden Tieren und tapferen Gladiatoren - das Trierer Amphitheater (ausgebucht)

Der Besuch des Amphitheaters war eines der beliebtesten Freizeitvergnügen der Römer. Die Schülerinnen und Schüler erkunden den historischen Ort, erfahren Spannendes über die Kämpfe, Ausbildung und Waffen der Gladiatoren und vieles mehr. 

4. Oktober: jeweils 9-10 Uhr (ausgebucht), 10-11 Uhr (ausgebucht), 11-12 Uhr, 12-13 Uhr

Treffpunkt ist vor dem Amphitheater, Olewiger Straße.

Max. Personenzahl: Klassengröße
Altersstufe: 1.-13. Jahrgangsstufe, die Führungen werden altersgerecht angepasst.
Barrierefreie Teilnahme: eingeschränkt

Führung: Die Kaiserthermen - Ein Bauwerk, viele Rätsel! (ausgebucht)

Um den Kaiserthermen die Rätsel zu entlocken, versuchen die Schülerinnen und Schüler Größe und Höhe der Gebäude zu rekonstruieren, erkunden die ausgeklügelte Technik einer Therme, entdecken des unterirdische Labyrinth und erfahren, warum in den Kaiserthermen wohl niemand gebadet hat. 

6. Oktober: jeweils 9-10 Uhr (ausgebucht), 10-11 Uhr, 11-12 Uhr, 12-13 Uhr

Treffpunkt ist an den Kaiserthermen, Weberbach 41.

Max. Personenzahl: Klassengröße
Altersstufe: 1.-13. Jahrgangsstufe, die Führungen werden altersgerecht angepasst.
Barrierefreie Teilnahme: eingeschränkt

Das römische Trier - Führung durch die römische Abteilung im Rheinischen Landesmuseum

Woher kennen wir die römische Vergangenheit Triers? In dieser Führung werden die wichtigsten Exponate der römischen Ausstellung gezeigt, unter anderem das Modell des römischen Trier, die Mosaiken sowie die Neumagener Grabdenkmäler. 

5. Oktober: jeweils 10-11 Uhr, 11-12 Uhr, 12-13 Uhr

Max. Personenzahl: Klassengröße
Altersstufe: 8.-13. Jahrgangsstufe
Barrierefreie Teilnahme: ja

Folgende Angebote können auf eigene Faust durchgeführt werden:

Rallye im Amphitheater

Wer das Amphitheater mit Kindern und Jugendlichen ohne eine Führung entdecken möchte, kann eine Rallye auf eigene Faust durchführen. Kostenlose Materialien für die Rallye stehen für Schulklassen ab der 5. Klasse zum Ausdrucken und Vervielfältigen in Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch zur Verfügung. 

Die Durchführung einer Rallye ist nach Voranmeldung an den Veranstaltungstagen jederzeit möglich. Die Unterrichtsmaterialien sind unter diesem Link verfügbar: Rallyes für Schulklassen

Max. Personenzahl: Klassenstärke
Altersstufe: 5.-13. Jahrgangsstufe
Barrierefreie Teilnahme: eingeschränkt

Digitales Angebot "Das Klassenzimmer wird zum Museum!"

Digitales Unterichtsmaterial zum eigenständigen Gebrauch

Mit dem digitalen Unterrichtsmaterial „Das Klassenzimmer wird zum Museum!“ erarbeiten die Schülerinnen und Schüler eine eigene Ausstellung zum Thema „Leben im römischen Trier“. Dabei lernen die Jugendlichen die Aufgaben eines Museums kennen und nachvollziehen. Mithilfe der Museumsobjekte und Expertentexte wird das Thema „Leben im römischen Trier“ selbstständig erarbeitet, beschrieben und präsentiert.

Altersstufe: 7.-10. Jahrgangsstufe

Die Unterrichtsmaterialien sind unter diesem Link verfügbar: www.landesmuseum-trier.de/lib/03_Fuehrungen/kinderundschulen/Unterrichtsmaterial_Das-Klassenzimmer-wird-zum-Museum_RLMT.pdf

Kontakt zum Amt für Stadtkultur für den Kulturwandertag

Bei Rückfragen jeder Art, Anregungen und Kritik wenden Sie sich gerne an das Amt für Stadtkultur und Denkmalschutz der Stadt Trier, das den Kulturwandertag in enger Abstimmung mit den Kultureinrichtungen koordiniert:

Anmeldeformular Kulturwandertag

Telefon: 0651/718-1416