Sprungmarken

Programm Kulturwanderwoche: Hochschule Trier - Campus Gestaltung

1000 Studierende in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Modedesign, Kommunikationsdesign, Intermedia Design sowie Edelstein & Schmuck studieren am Campus Gestaltung der Hochschule Trier in familiärer, internationaler Atmosphäre. Teamarbeit, persönliche Betreuung sowie Praxisbezug werden großgeschrieben. Neben Buchbinderei, Fotostudio oder Schreinerei wird auch in modernen 3D-Laboren und Computerpools gearbeitet.

Irminenfreihof 8, 54290 Trier
www.campus-gestaltung.de

Innenarchitekturworkshop: Transformer – Von 2D zu 3D

Innenarchitekten schaffen Räume und ihre Wirkung durch verschiedenste Parameter, wie Licht, Farbe, Materialität oder aber auch die Dreidimensionalität des Raumes an sich. Räumliches Vorstellungsvermögen ist daher ein wichtiger Bestandteil in diesem Beruf. In diesem Kurs erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick, wie aus einer einfachen, zweidimensionalen Geometrie ein dreidimensionales Objekt oder ein Raum erzeugt werden kann.

Max. Personenzahl: 5
Altersstufe: ab der 10. Jahrgangsstufe
Barrierefreie Teilnahme: eingeschränkt

22. September: 9-12 Uhr
23. September: 9-12 Uhr - AUSGEBUCHT

Paulusplatz 4, Gebäude S 307

Kommunikationsdesign: Japanische Papierherstellung – Workshop

Der Workshop bietet Einblicke in die praktische Handarbeit der Papierherstellung und in die vielfältigen Eigenschaften des Washi-Papiers: Das Papier wird nicht nur in der japanischen Designkultur geschätzt, sondern auch für den originalgrafischen Druck. Vom Papierschöpfungsprozess bis hin zu dessen Verwendung können die Teilnehmenden mit unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten experimentieren.

Max. Personenzahl: 10
Altersstufe: ab der 10. Jahrgangsstufe
Barrierefreie Teilnahme: eingeschränkt

23. September: 9-12 Uhr
24. September: 9-12 Uhr

Paulusplatz 4, Gebäude S, Raum 05 oder Außenbereich

Edelstein- und Schmuckworkshop 

In diesem Angebot erfahren die Schülerinnen und Schüler in einem Kurzvortrag alles zur Fachrichtung Edelstein und Schmuck sowie den Studienmöglichkeiten am Campus Idar-Oberstein. Anschließend findet ein Edelstein- und Schmuckworkshop statt: Aus rohen Edelsteinen und Edelsteinfragmenten werden in Kombination mit verschiedenen Ketten-Elementen, Verschlüssen und Draht eigene Schmuckstücke gefertigt. Die Aufgabe thematisiert Material, Gestaltung und praktische Herangehensweise.

Max. Personenzahl: 8
Altersstufe: ab der 10. Jahrgangsstufe
Barrierefreie Teilnahme: ja

23. September: 9-12 Uhr - AUSGEBUCHT
24. September: 9-12 Uhr - AUSGEBUCHT

Irminenfreihof 8, Gebäude Q, Raum 10

Intermedia Design: Game Development-Workshop

Ein Videospiel – wie entsteht sowas? Was braucht man dazu? Der Workshop Game Development gibt einen Einblick in die Arbeit mit einer Game-Engine. Die Schülerinnen und Schüler erstellen gemeinsam ein kleines Spiel und lernen so die verschiedenen Funktionalitäten wie Datei-Import, Logik, User-Interface-Design und Level-Design kennen.

Max. Personenzahl: 10
Altersstufe: ab der 10. Jahrgangsstufe
Barrierefreie Teilnahme: ja

21. September: 9-12 Uhr
22. September: 9-12 Uhr
23. September: 9-12 Uhr
24. September: 9-12 Uhr

Irminenfreihof 8, Gebäude Q, Raum 203

Modedesign: Modezeichen – Workshop

Bei diesem Workshop zeichnen die Schülerinnen und Schüler bekleidete menschliche Figuren; dabei soll die wesentliche Aussage eines Outfits erfasst werden. In praktischen Übungen werden die Themen Proportion, Form und Struktur analysiert. Bitte mitbringen: Bleistifte, Radiergummi, Bleistiftanspitzer und Farbstifte.

Max. Personenzahl: 5
Altersstufe: ab der 10. Jahrgangsstufe
BarrierefreieTeilnahme: ja

23. September: 9-12 Uhr
24. September: 9-12 Uhr

Irminenfreihof 8, Gebäude Q, Raum 36 (Zeichensaal)

Architekturworkshop: We can build it!

In diesem Workshop haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in die Tätigkeiten eines Architekten hineinzuschnuppern. Thematisiert wird der Prozess von der Idee bis zum gebauten Haus, indem die Jugendlichen ein Traumhaus im Grundriss entwickeln, das anschließend in verschiedenen, Modellbaustrategien zur Realität wird. Aus 2D wird 3D!

Max. Personenzahl: 10
Altersstufe: ab der 10. Jahrgangsstufe
Barrierefreie Teilnahme: ja

23. September: 9-12 Uhr
24. September: 9-12 Uhr

Hauptcampus Schneidershof, Gebäude D103

Kontakt zum Kulturamt für den Kulturwandertag

Bei Rückfragen jeder Art, Anregungen und Kritik wenden Sie sich gerne an das Kulturamt der Stadt Trier, das den Kulturwandertag in enger Abstimmung mit den Kultureinrichtungen koordiniert:

Kontaktfomular Kulturamt

Anmeldung zur Kulturwanderwoche

Telefon: 0651/718-1416