Sprungmarken

Programm Kulturwanderwoche: Europäische Kunstakademie

Bild: Impression aus einem Workshop der Europäischen Kunstakademie
Europäische Kunstakademie © Johanna Bendler

Seit vierzig Jahren befasst sich die Europäische Kunstakademie mit nahezu allen Bereichen der bildenden Kunst. Mit einem breit gefächerten Angebot, internationalen Lehrenden und hervorragend ausgestatteten Ateliers bietet die Kunstakademie hochqualifizierte Kurse. Egal, ob Anfänger, Fortgeschrittene, Studieninteressierte oder Profi, die Kunstakademie bietet für alle ein passendes Angebot.

Aachener Straße 63, 54294 Trier
www.eka-trier.de

Hinweis: Der Anmeldeschluss für die Angebote der Europäischen Kunstakademie ist der 31. August!

Spielerisch-experimentelle Druckgrafik - Workshop

Das Herstellen eines Druckes in Handarbeit ist nicht vergleichbar mit dem heute allgegenwärtigen Digitaldruck. Es ist ein spannender Prozess, durch den sich ganz individuelle und einzigartige Varianten eines Bildes anfertigen lassen. Workshopleiterin ist Chikako Kato.

Max. Personenzahl: 12
Altersstufe: ab der 3. Jahrgangsstufe
Barrierefreie Teilnahme: ja

24. September: 9-12 Uhr - AUSGEBUCHT

Recycling 3D!

In diesem Workshop werden mit verschiedenen Materialien eigene kleine Werke und – wenn möglich – ein großes gemeinsames Projekt gebaut. Die Akademie stellt dafür wiederverwertbares Holz zur Verfügung, es können aber auch eigene Recycling-Materialien, Objekte und Wertstoffe zum Weiterverarbeiten mitgebracht werden. Die Schülerinnen und Schüler können ein Thema frei wählen und die beiden Dozenten, Abdou Diatta und Mamadou Khalil Gueye, geben zusätzliche Anregungen. Es können eigene Recycling-Materialien und Wertstoffe zum Weiterverarbeiten mitgebracht werden, das ist jedoch kein Muss.

Max. Personenzahl: 24 (jeweils zwei Gruppen à 12 Teilnehmende)
Altersstufe: ab der 4. Jahrgangsstufe
Barrierefreie Teilnahme: ja

23. September: jeweils 9-12 Uhr - AUSGEBUCHT
23. September: jeweils 13-16 Uhr
24. September: 9-12 Uhr - AUSGEBUCHT

ROCK N’ RECYCLE 

In diesem Workshop mit Themenschwerpunkt „Nachhaltigkeit und Mode“ werden Mode-Konsum, rasch wechselnde und vorgegebene Trends sowie die oberflächliche Darstellung von Individualität hinterfragt. Mittels Upcycling und der Verwendung von Sprühdosen auf gebrauchten Kleidungsstücken werden mit Workshopleiterin Johanna Bendler persönliche und einzigartige Kunstwerke geschaffen – und nebenbei das Wegschmeißen vermieden!

Bitte Kleidungsstücke zum Weiterverarbeiten mitbringen, bspw. gebrauchte T-Shirts, alte Hosen (keine neue Kleidung!); außerdem alte Stoffe, Knöpfe, Federn u.ä. Wichtig ist Schutzkleidung, da mit Sprühlacken gearbeitet wird!

Max. Personenzahl: 12
Altersstufe: ab der 6. Jahrgangsstufe
Barrierefreie Teilnahme: ja

21. September: jeweils 9-12 Uhr, 13-16 Uhr
22. September: jeweils 9-12 Uhr, 13-16 Uhr

Kontakt zum Kulturamt für den Kulturwandertag

Bei Rückfragen jeder Art, Anregungen und Kritik wenden Sie sich gerne an das Kulturamt der Stadt Trier, das den Kulturwandertag in enger Abstimmung mit den Kultureinrichtungen koordiniert:

Kontaktfomular Kulturamt

Anmeldung zur Kulturwanderwoche

Telefon: 0651/718-1416