Sprungmarken
Programm Kulturwandertage

Bildungs- und Medienzentrum

Das Bildungs- und Medienzentrum der Stadt Trier ist mit der Karl-Berg-Musikschule (1.400 Schülerinnen und Schüler), der Stadtbücherei (100.000 Besucherinnen und Besucher jährlich) und mit der Volkshochschule (1.200 Kursangeboten jährlich) eine der größten Einrichtungen für kulturelle Bildung in der Stadt Trier. Ein Großteil der Angebote richtet sich an Kinder und Jugendliche; die Nutzung der Bücherei ist für diese Zielgruppe gänzlich kostenfrei.

Palais Walderdorff, Domfreihof 1b, 54290 Trier
www.vhs-trier.de
www.stadtbuecherei-trier.de
www.musikschule-trier.de

Workshop: Piraten stechen in See!

Piraten entern die Stadtbücherei! Mit „Kapitän Knitterbart“ wird ein spannendes Piraten-Bilderbuch in der Kinderabteilung vorgelesen. Anschließend steht ein kniffliges Piratenrätsel auf dem Programm: Es gilt, beim Angelspiel möglichst viele Fragen richtig zu beantworten. Außerdem wird die passende Piratenausrüstung in Form einer Augenklappe gebastelt.

Die Kinder können gerne verkleidet kommen.

6. Oktober: 9.30 – max. 11.30 Uhr (ausgebucht)
7. Oktober: 9.30 – max. 11.30 Uhr

Max. Personenzahl: 12
Altersstufe: 1. Jahrgangsstufe
Barrierefreie Teilnahme: ja

Workshop: Eigene Stempel in CAD gestalten und in 3D ausdrucken (bereits ausgebucht)

Im Raum der Kleinen Forscher können Kinder bei diesem Angebot zur digitalen Bildung den kompletten Prozess von Design bis zum 3D-Druck eines Stempels mitgestalten. Dabei lernen sie ein einfaches CAD-Programm kennen, designen einen Stempel, bearbeiten die Datei im Slicer-Programm und können zusehen, wie ihr Stempel in 3D ausgedruckt wird.

7. Oktober: 9.30-12 Uhr
Kleine-Forscher-Raum im Turm Jerusalem

Max. Personenzahl: 20
Altersstufe: 4.-7. Jahrgangsstufe
Barrierefreie Teilnahme: ja

Workshop: Trommeln total (bereits ausgebucht)

Wenn ihr Interesse am Trommeln habt und schon immer mal wissen wolltet, wie man die Handfläche richtig auf das Trommelfell aufsetzen muss, wie verschieden hohe Trommelklänge zustande kommen oder wie man mit einer Trommel ein „Lied spielen“ kann – dann ist dieser Trommel-Workshop genau das Richtige!
Die Schülerinnen und Schüler lernen zuerst die Djemben und verschiedene andere Trommeln kennen. Dabei werden einfache Grundlagen der Handhaltung und Tonerzeugung auf einer Trommel gezeigt und ausprobiert. Spielerisch und für jeden gut umzusetzen, zeigt der Dozent, wie man mit einfachen Rhythmen schnell „Lieder spielen“ und voller Freude gemeinsam musizieren kann – auch schon nach zwei Stunden!

6. Oktober: 10-12 Uhr
Karl-Berg-Musikschule, Paulinstaße 42b, 54292 Trier

Max. Personenzahl: 24
Altersstufe: 1. - 4. Jahrgangsstufe
Barrierefreie Teilnahme: ja

Workshop: Zeichnen wie ein Profi

Wie kommt der Apfel aufs Papier? In diesem Workshop lernen die Schülerinnen und Schüler spielerisch und unter Anleitung von Ija Daubenspeck, Zeichnerin, Malerin und Bildhauerin, mit verschiedenen Zeichenmaterialien Früchte oder Blumen so darzustellen, dass sie fast wie echt aussehen.

4. Oktober: 10-12.15 Uhr
Domfreihof 1B, Beletage

Max. Personenzahl: 10
Altersstufe: 5.-7. Jahrgangsstufe
Barrierefreie Teilnahme: ja

Kontakt zum Amt für Stadtkultur für den Kulturwandertag

Bei Rückfragen jeder Art, Anregungen und Kritik wenden Sie sich gerne an das Amt für Stadtkultur und Denkmalschutz der Stadt Trier, das den Kulturwandertag in enger Abstimmung mit den Kultureinrichtungen koordiniert:

Anmeldeformular Kulturwandertag

Telefon: 0651/718-1416