Sprungmarken

Friedrich-Spee-Gymnasium

Leitbild / Wertorientierung

Das Profil des Friedrich-Spee-Gymnasiums (FSG) wird im Wesentlichen durch drei Merkmale geprägt: Das FSG ist ein Gymnasium ab Klassenstufe 5, ein Ganztagsgymnasium mit achtjährigem Bildungsgang und eben das Friedrich-Spee-Gymnasium, das sich seines Namenspatrons in vielfältiger Weise verbunden fühlt. Die Vermittlung von Wissen und Können mit dem Ziel der allgemeinen Hochschulreife und im Sinne einer unveräußerlichen Orientierung an Werten bestimmt den einheitlichen Bildungs- und Erziehungsauftrag.

Das FSG ist Triers einziges Ganztagsgymnasium und macht auf dem Weg zum Abitur ein anderes Zeitangebot als herkömmliche Gymnasien: In der Orientierungsstufe haben Schülerinnen und Schüler die Wahl zwischen der Halbtags- und der Ganztagsschule in Angebotsform, in der auf drei Jahre gekürzten Mittelstufe sorgt die verpflichtende Ganztagsschule an vier Tagen der Woche (Mo – Do) für den Zeitausgleich und in der Oberstufe stehen wieder – wie früher – drei volle Jahre bis zum Abschluss zur Verfügung. Im Vergleich zu herkömmlichen Gymnasien wird damit die insgesamt nur wenige Monate kürzere Schulzeitdauer nicht nur wettgemacht, sondern es eröffnen sich im Ganztagesbetrieb wichtige pädagogische Zeitfenster, die in rhythmisierten Abläufen für ein Mehr an schulischer Kultur genutzt werden können. Dadurch vergrößern sich auch die Erfolgschancen derjenigen Schülerinnen und Schüler, die mit qualifiziertem Sekundarstufe-I-Abschluss und Empfehlung aus anderen Schularten ans FSG wechseln, um an einem allgemeinbildenden Gymnasium das Abitur zu machen.

Neben der Verknüpfung des Fachunterrichts mit Erfordernissen einer zeitgemäßen Methoden- und Mediendidaktik legt das FSG Wert auf Angebote, die fächerübergreifend zu einer notwendigen Informations-, Kommunikations-, Präsentations- und Organisationskompetenz beitragen. Insbesondere werden auch räumlich gebundene Konzepte verwirklicht, die sich zum Beispiel in der landesweit renommierten Schulbibliothek, im Schulgarten, im Raum der Stille und auch im Atelier des freischaffenden Künstlers Sebastian Böhm zutragen und die Schule zu einem einzigartigen Lern- und Begegnungsort machen.

„Zeit ist unsere Stärke“ lautet das Motto am FSG, denn das Mehr an Zeit wird einzig dem schulischen Erfolg und der Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler gewidmet.

Sächliche Ressourcen

Am Schulzentrum Mäusheckerweg befinden sich Gymnasium und Realschule plus in räumlicher Nachbarschaft, sie nutzen Teile der Gebäude gemeinsam (Mäusheckerhalle, Außen-Sportanlage, Gebäude A (Naturwissenschaften) und Gebäude B (Künste)), während sich die Klassenräume jeweils in den schulischen Hauptgebäuden befinden. Zum FSG gehören darüber hinaus eine neue Schulsporthalle, eine neue Mensa, ein Bolzplatz, ein Schulgarten und die in Gebäude C befindliche Bibliothek. Darüber hinaus verfügen wir über einen Raum der Stille, zwei IT-Räume, Laptop-Wagen sowie mit Beamer und teilweise mit Whiteboard und/oder Touchscreen-Monitoren ausgerüstete Klassen- und Fachräume.

Schulleben

Das FSG nimmt regelmäßig an

  • mathematisch-naturwissenschaftlichen und informationstechnologischen,
  • mutter- und fremdsprachlichen,
  • musisch-künstlerischen,
  • gesellschaftswissenschaftlichen und
  • sportlichen Wettbewerben teil.

Zur Gestaltung der 70-minütigen Mittagspausenzeit an den Ganztagen gehören neben dem Mensa-Essen vielfältige AG-Angebote und Freizeiten.

Klassen- und Kursfahrten finden im Rahmen eines Fahrtenkonzepts statt.

Lampionfest, Liederabend und Musical-Aufführungen sorgen für eine vielfältig-kulturelles, Schülerinnen und Schüler in den Mittelpunkt stellendes Schulleben.

Kooperationen

  • Congleton High School, Box Lane, CW12 4NS Congleton, Cheshire (GB)
  • Collège J. Maumus, 27, Avenue Albert de Briey, 54150 Briey, Meurthe-et-Moselle (F)
 
Verweisliste

Ansprechpartner

Institution: Friedrich-Spee-Gymnasium

Mäusheckerweg 1
54293 Trier

E-Mail: info@fsg-trier.de

Telefon: 0651-9679810

Telefax: 0651-9679828

Schulleiter: Andreas Gehendges

Schulträger: Stadt Trier

Schwerpunktschule: nein

Ganztagsschule (GTS): ja, Ganztagsgymnasium mit achtjährigem Bildungsgang

Betreuungsmaßnahmen außerhalb der GTS: nein

Sprachförderung Deutsch als Zweitsprache: ja

Mögliche erste Fremdsprache: Englisch, Französisch