Sprungmarken

Corona-Hilfe

CoronavirusMit dem Coronavirus ist eine neue, bisher unbekannte Lage in Deutschland eingetreten. Nicht nur medizinisch, sondern auch ökonomisch hat uns die Krise hart getroffen.

Die Stadt Trier tut alles, um dazu beizutragen, die wirtschaftlichen Auswirkungen für alle Betroffenen abzufedern.


Steuerliche Hilfen für Unternehmen

Trierer Unternehmen können eine Anpassung der Gewerbesteuervorauszahlungen beantragen sowie die Stundung von Steuernachzahlungen. Sondernutzungsgebühren für Gastronomie und Gewerbe werden erlassen.

Informationen für Unternehmen

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Trier informiert über Hilfen für Unternehmen in der Coronakrise: Fördermöglichkeiten, Kurzarbeitergeld, Notfallfonds und steuerliche Erleichterungen.

Trier hilft sofort - Mittel für Vereine und Initiativen

Die Stadt stellt aus Landesmitteln Gelder für ehrenamtliche Vereine und Initiativen zur Verfügung, die bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie und deren Folgen finanzielle Mehrbelastungen tragen müssen.

Beratung der Kulturszene

Das Amt für Kultur bietet Künstlerinnen, Künstlern und Kulturschaffenden Beratung im Umgang mit der schwierigen Situation und mit städtischen Fördermitteln.