Sprungmarken
19.07.2021

Neuer Band der Reihe „Kostbarkeiten der Stadtbibliothek“ erschienen

Johannes Thielmann vom Paulinus-Verlag und Bibliotheksdirektor Professor Michael Embach präsentieren den neuen Band der Reihe „Kostbarkeiten der Stadtbibliothek“.
Johannes Thielmann vom Paulinus-Verlag und Bibliotheksdirektor Professor Michael Embach präsentieren den neuen Band der Reihe „Kostbarkeiten der Stadtbibliothek“.
(pe) Bibliotheksdirektor Professor Michael Embach und Johannes Thielmann, Geschäftsführer des Paulinus-Verlags, haben den gerade erschienenen zehnten Band der Reihe „Kostbarkeiten der Stadtbibliothek“ vorgestellt, die somit ein erstes kleines Jubiläum feiert. Sie hat das Ziel, Handschriften und Drucke von internationalem Rang und Namen knapp und gut lesbar vorzustellen. Die Neuerscheinung beschäftigt sich mit einer Handschrift, die sich einst im Besitz von Kaiser Karl dem Großen befand, dem Evangeliar von St. Maria ad martyres. Das Buch bietet Infos über Zeit und Ort der Entstehung, die künstlerische Ausstattung, Inhalte und das spätere Schicksal der Handschrift. Die von Adriana Walther betreute Reihe ist eine Art bibliophile Visitenkarte der Schatzkammer. Jeder Titel liefert einen wichtigen Mosaikstein zu einem Gesamtbild der kulturellen Überlieferung der Stadt und der Kirche Triers.

Hinweis an die Redaktionen: Unter Downloads finden Sie das zur Veröffentlichung freigegebene Foto in hoher Auflösung. Bitte geben Sie als Bildnachweis Presseamt Trier an.

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis


Downloads