Sprungmarken

Programm Kulturwanderwoche: Arena Trier

In praktisch keiner Halle in Deutschland ist das Publikum dichter am Geschehen als in der Arena Trier. Ob Live-Konzert oder Basketball-Bundesligaspiel, Comedy-Event oder Show-Highlight, 4.500 sitzende oder bis zu 7.500 stehende Zuschauerinnen und Zuschauer machen Veranstaltungen in dieser multifunktionalen Halle zum einmaligen Erlebnis!

Fort-Worth-Platz 1, 54292 Trier
www.arena-trier.de

Altersgerechte Führung durch die Arena Trier

Im Rahmen der Führung erfahren die Jugendlichen Wissenswertes rund um die Arena Trier, die auch Heimspielstätte der RÖMERSTROM Gladiators Trier ist, und besuchen Orte, die dem Arena-Publikum normalerweise verschlossen bleiben, wie Backstage-, Logen- oder technischer Bereich sowie Trainingshalle und Kabinen der Basketballer. Zum Schluss steht noch ein Meet & Greet mit einem Profi-Sportler auf dem Programm. Die Führungen werden altersgerecht abgestimmt. Jüngere Altersstufen lernen spielerisch, was in der Arena Trier geschieht und kommen so in Berührung mit den vielfältigen Möglichkeiten der größten Veranstaltungshalle der Region. Ab der 10. Jahrgangsstufe liegt der Fokus auf den beruflichen Möglichkeiten in der Arena Trier und der Vielfalt rund um das Thema Ausbildung in einem großen Veranstaltungsbetrieb.

Max. Personenzahl: 15 (es können parallel zwei Gruppen à 15 Personen geführt werden)
Altersstufe: 1.-13. Jahrgangsstufe, die Führungen werden altersgerecht angepasst
Barrierefreie Teilnahme: ja

23. September: jeweils 10 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr
24. September: jeweils 10 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr

 

Kontakt zum Kulturamt für den Kulturwandertag

Bei Rückfragen jeder Art, Anregungen und Kritik wenden Sie sich gerne an das Kulturamt der Stadt Trier, das den Kulturwandertag in enger Abstimmung mit den Kultureinrichtungen koordiniert:

Kontaktfomular Kulturamt

Anmeldung zur Kulturwanderwoche

Telefon: 0651/718-1416