Sprungmarken

Tourismus

Zur Tourismus-Webseite von TrierOfficial Tourism Site of TrierSite officiel du tourisme de Trèves
Officiële toeristische website over TrierSito ufficiale del turismo di TreviriWeb oficial de turismo de Tréveris
Informationen zu Hotels, Sehenswürdigkeiten und Führungen finden Sie bei der
Trier Tourismus und Marketing GmbH

Aktuelles Wetter Trier

Quattropole FairTrade-Stadt Trier Audit Beruf und Familie

Stadtradeln aktuell

Radelmeter
STADTRADELN ist eine Kampagne
des Klima-Bündnis

Ausschankgenehmigung beantragen

Leistungsbeschreibung

Ausschankgenehmigung

  • wird benötigt, um vorübergehend alkoholische Getränke zum Verzehr außerhalb öffentlicher Gaststätten auszuschenken
  • eine Gestattung ist zeitlich auf die geplante Veranstaltung beschränkt und ist jederzeit widerrufbar

Beantragung

  • erfolgt mittels Antrag
    • persönlich, schriftlich, per Fax oder per Mail
    • wird auf Wunsch per Post oder Mail an Antragsteller gesendet
  • soll spätestens 4 Wochen vor der Veranstaltung erfolgen


Bei Veranstaltungen

in Gebäuden, die keine Gaststätte / Versammlungsstätte sind:

  • muss das Einverständnis des Eigentümers vorliegen
  • sind die baurechtlichen Voraussetzungen zu erfüllen
    • die Zusatimmung der Bauaufsicht und der Feuerwehr ist erforderlich

auf privater Fläche:

  • muss das Einverständnis des Grundstückseigentümers vorliegen
  • dürfen Lautsprecher, Tonwiedergabegeräte, Musikinstrumente und ähnlich Geräte nur in solcher Lautsträke benutzt werden, dass unbeteiligte Personen nicht erheblich belästigt werden oder die natürliche Umwelt nicht beeinträchtigt wird
  • im Einzelfall kann auf Antrag hin das Ordnungsamt Ausnahmegenehmigungen erteilen
  • mit hohem Besucheraufkommen, ist das Amt für Brand-, Zivilschutz und Rettungsdienst rechtzeitig zu informieren  

auf öffentlichen Flächen:

  • ist eine Sondernutzungserlaubnis beim Ordnungsamt zu beantragen
  • ist für Sammlungen von Geld- und Sachspenden eine Erlaubnis beim Ordnungsamt einzuholen
  • dürfen Lautsprecher, Tonwiedergabegeräte, Musikinstrumente und ähnlich Geräte nur in solcher Lautsträke benutzt werden, dass unbeteiligte Personen nicht erheblich belästigt werden oder die natürliche Umwelt nicht beeinträchtigt wird
  • mit hohem Besucheraufkommen, ist das Amt für Brand-, Zivilschutz und Rettungsdienst rechtzeitig zu informieren  
  • es handelt sich um eine für die Öffentlichkeit zugängliche Veranstaltung (außerhalb öffentlicher Gaststätten)

Gebühren / Kosten

  • zwischen 33,00 und 4000,00 Euro
  • wird nach Aufwand festgesetzt

Benötigte Unterlagen

  • Antragsformular
  • Einverständniserklärung des Grundstückeigentümers
  • Nutzungserlaubnis oder Mietvertrag bei Veranstaltungen in Turnhallen, Bürgerhäusern etc.
  • Lageplan bei größeren Veranstaltungen

Rechtliche Grundlage

  • Gestattung gemäß § 12 Gaststättengesetz (GastG)
  • Jugendschutzgesetz (JuSchG)
  • Landesimmissionsschutzgesetz (LImschG)

Bearbeitungszeit

  • keine Angabe möglich

Zuständig

Stadtverwaltung Trier - Ordnungsamt - Verbraucherschutz und Veranstaltungen

Wasserweg 7 - 9
54292 Trier

Montag - Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Telefon: +49 651 718-0
Telefon: 115
Fax: +49 651 718-3328
E-Mail: Kontakt aufnehmen