Sprungmarken

Volkshochschule Bildungsgutschein

Leistungsbeschreibung

Entgegen der Bildungsförderung der Arge bieten Volkshochschulen eigene sogenannte Bildungsgutscheine oder Bildungsprämien an. Mit diesen erhalten Sie die Möglichkeit unter bestimmten Vorraussetzungen ein Teil der Kosten für diverse Volkshochschulangebote erstattet zu bekommen.

Nähere Informationen erhalten Sie in der Volkshochschule in Ihrer Nähe.

Spezielle Hinweise für Trier

Prämiengutschein

  • ist 1mal jährlich erhältlich
  • wird mit der Anmeldung zur Weiterbildung beim Bildungsträger abgegeben und reduziert die Rechnung
  • können Berufstätige, Mütter und Väter in Eltern- oder Pflegezeit erhalten
  • mit dem Prämiengutschein übernimmt der Bund 50 Prozent der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 500 Euro

Spezielle Hinweise für Trier

  • Erwerbstätigkeit von mindestens 15 Wochenarbeitsstunden
    • angestellt oder selbständig
  • Hauptwohnsitz in Deutschland
  • die Weiterbildungsmaßnahme dient beruflichen Zwecken

Höchstgrenze des zu versteuernden Jahreseinkommens

  • 20.000 Euro bei Alleinstehenden
  • 40.000 Euro bei gemeinsam Veranlagten

Verfahrensablauf

Spezielle Hinweise für Trier

Beantragung

  • findet in einem persönlichen Beratungsgespräch statt
    • ist vor Beginn der Bildungsmaßnahme erforderlich
    • bereits im Beratungsgespräch ist anzugeben welche Weiterbildung gewünscht wird

Benötigte Unterlagen

Spezielle Hinweise für Trier

  • gültigen Lichtbildausweis (Personalausweis, Führerschein, Reisepass)
  • Einkommenssteuerbescheid vom letzten oder vorletzten Jahr
    • liegt kein Einkommensteuerbescheid vor ersatzweise Gehaltsbescheinigungen der letzten 3 Monate
  • ggf. Aufenthaltserlaubnis für nicht EU-Bürger
  • Datenschutzerklärung (wird in der Beratungsstelle ausgestellt)

Zuständig

Stadtverwaltung Trier - Bildungs- und Medienzentrum - Kommunales Bildungsmanagement

Domfreihof 1b
54290 Trier

Telefon: 115
Fax: +49 651 718-1438
E-Mail: Kontakt aufnehmen