Sprungmarken

Ausgabe vom 29. August 2017

Hier können Sie die Rathaus Zeitung vom 29. August 2017 im Original-Layout durchblättern.
Ausgabe herunterladen: RaZ Nr 35/2017

Erste Sondierungen für Marx

Michael Frank vom Grabungsdienst des Landesmuseums (r.) und Baggerführer Gerhard Wagner vom Tiefbauamt sondieren den Untergrund am Simeonstiftplatz. Freigelegt wurden bisher Mauerreste mit einer Türschwelle und ein Kopfsteinpflaster (rechts unten).
Pünktlich zum 200. Geburtstag am 5. Mai 2018 soll sie eingeweiht werden: Die bronzene Karl-Marx-Skulptur von Wu Weishan, die die Volksrepublik China der Stadt Trier schenken will. Gut acht Monate vor dem Stichtag haben jetzt mit der archäologischen Untersuchung des Untergrunds die konkreten Vorbereitungen begonnen.

Meilenstein für die Multifunktionshalle

Wolfgang Esser, Julia Lewen und die aus Metz stammende frühere Bundesligaspielerin der Trierer „Miezen“ Mégane Vallet (v. l.) werben für die Spiele der „französischen“ WM-Vorrundengruppe in der Arena.
Im Dezember dreht sich in Trier alles um einen 350 Gramm schweren Kunststoffball: Die Arena ist einer von sechs Austragungsorten der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen, die in knapp 100 Tagen startet. Zum Start der heißen Vorbereitungsphase sprechen Wolfgang Esser und Julia Lewen vom lokalen Organisationskomitee über den Ticketverkauf, Auflagen des Weltverbands und die Rolle der Partnerstadt Metz.

Flagge zeigen für Trier-Nord

Im Parcours auf der großen Wiese kreieren Besucher große und kleine Seifenblasen. Foto: Martin Seng
Nach einjähriger Pause veranstalteten die Initiative „Renaissance Nells Park“ und der Arbeitskreis Trier-Nord wieder ihr traditionelles Familienfest im Herzen des Nells Park und freuten sich über zahlreiche Gäste. Auch OB Wolfram Leibe zeigte mit seinem Besuch gerne Flagge für den Stadtteil Trier-Nord

Krachende Drums und Gitarren

Die Bluesrockband „Two and a half strings“ begeistert am 2. September mit ihrem ganz eigenen Stil.
Beim großen Abschlussfestival der Konzertreihe „Wunschbrunnenhof“ am 2. September, geben sich gleich drei verschiedene Formationen nacheinander das Mikro in die Hand: Jürgen Trunczik, "B.Bones" und als Headliner die junge Bluesrockband „Two and a half Strings“.

Erstmals Anschluss an das Erdgasnetz

Anfang September startet die Erneuerung der Trinkwasserinfrastruktur in mehreren Straßen in Pfalzel. Außerdem wird dieses Gebiet erstmals an das Erdgasnetz angeschlossen. Die Stadtwerke investieren rund 1,1 Millionen Euro. Der erste Bauabschnitt dauert bis Ende Juli 2018.

Schüler fordern bessere Radwege

Schulleiter Armin Huber und Verkehrsdezernent Andreas Ludwig sprechen bei der Kundgebung auf dem AVG/MPG-Schulhof.
Bereits zum dritten Mal seit 2013 fand eine Sternfahrt zahlreicher Schulen statt, um für Verbesserungen im Radwegenetz und mehr Sicherheit zu demonstrieren. Schul- und Verkehrsdezernent Andreas Ludwig zeigte sich begeistert von der eindrucksvollen Kundgebung, machte aber auch klar, dass Fortschritte bei den Radwegen oft nur in vielen kleinen Schritten möglich sind.

Künftige Kollegen unter sich

Mit gezielten Aktivitäten wurden Potenziale der jungen Menschen wie Kommunikations- und Kritikfähigkeit, Eigeninitiative oder Serviceorientierung gefördert. Foto: Personalentwicklung
29 Auszubildende des Trierer Rathauses haben sich zum Berufsstart ein Wochenende lang zu einem Einführungsworkshop in der Jugendherberge Manderscheid zusammengefunden. Mit gezielten Out- und Indooraktivitäten wurden Potenziale wie Kommunikations- und Kritikfähigkeit, Eigeninitiative oder Serviceorientierung gefördert.

"Erwartungen weit übertroffen"

Zahlreiche Jobcenter-Kunden nutzen die Gelegenheit zum persönlichen Gespräch mit einem Personaldienstleister. Foto: Jobcenter
Mehr als 400 Kunden folgten der Einladung des Trierer Jobcenters zu der Messe „Perspektiven in der Zeitarbeit“. Personaldienstleister aus dem Stadtgebiet fanden dort eine Plattform, um neue Mitarbeiter für ihr Angebot zu interessieren.

Trier-Tagebuch

Vor 15 Jahren (29. August 2002): Ehrang entgeht nur knapp einer Katastrophe: Mit einer Chemikalie beladene Kesselwagen eines Güterzugs entgleisen und geraten in Brand.