Sprungmarken

Märkte

Viehmarkt - Griechischer Marktstand
Auf dem Viehmarktplatz findet jeden Dienstag und Freitag ein Wochenmarkt statt.

Wochenmarkt

Auf dem Wochenmarkt vertreiben die Händler ihre eigenen Produkte: Bauern aus Trier, der Eifel und dem Hunsrück verkaufen selbst gezogenes Obst und Gemüse, kleine Bäckereien bieten Brot und Gebäck an, Feinkosthändler selbst hergestellte Antipasti. Käsereien und Metzger, ein Imker sowie ein Eierhof sind ebenfalls vor Ort.

Der Wochenmarkt findet dienstags und freitags auf dem Viehmarktplatz statt. Link Stadtplan

  • April bis September: 7 - 14 Uhr
  • Januar bis März und Oktober bis Dezember: 8 - 14 Uhr

Feiertagsregelung:

Fällt ein Feiertag auf einen Dienstag oder Freitag, wird der Wochenmarkt einen Tag vorgezogen.

Ausweichstandort Augustinerhof

Markt auf dem AugustinerhofSteht der Viehmarktplatz wegen einer größeren Veranstaltung für die Marktstände einmal nicht zur Verfügung, weicht der Wochenmarkt auf den Augustinerhof aus. Link Stadtplan

  • Dies ist 2017 an folgenden Tagen der Fall:
    • 26. Mai, 30. Mai, 2. Juni, 6. Juni wegen der Peter und Paul Messe
    • 23. Juni wegen des Altstadtfests
    • 1. September (Europäischer Markt)
    • 29. September (Illuminale)
    • 27. Oktober, 31. Oktober und 3. November wegen der Allerheiligenmesse


Ständiger Markt

Marktstände auf dem HauptmarktAm Hauptmarkt findet werktags (Montag bis Samstag) ein ständiger Markt statt. Hier wird an den Marktständen Obst, Gemüse und Blumen verkauft:

  • April bis September: 7 - 19 Uhr
  • Januar bis März und Oktober bis Dezember: 8 - 19 Uhr

Auf dem Hauptmarkt findet an folgenden Tagen kein Markt statt:

  • 23. bis 25. Juni (Altstadtfest)
  • 8. Juli (Tag der Quattropole)
  • 9. September (Festival „Trier spielt“)
  • 6. und 13. November (Aufbau des Weihnachtsmarkts)


Samstags vor dem Dom

Markt vor dem DomSamstags findet ein gemischter Markt vor dem Dom statt. Neben landwirtschaftlichen Produkten, Käse und Wurst können die Besucher hier auch Spielwaren, Schmuck und Kleidung erstehen. Die Zeiten des Samstagsmarkts:

  • April bis September: 7 - 15 Uhr
  • Januar bis März und Oktober bis Dezember: 8 - 15 Uhr

Ist der Domfreihof durch eine Veranstaltung belegt, dient der Viehmarktplatz als Ausweichstandort. 2017 gilt dies an den folgenden Terminen:

  • 6. Mai (Heilig-Rock-Tage)
  • ab dem 11. November bis Jahresende wegen des Weihnachtsmarkts

An den folgenden Terminen entfällt der Samstagsmarkt:

  • 27. Mai (Internationales Fest)
  • 24. Juni (Altstadtfest)
  • 9. September (Trier spielt)