Sprungmarken

Filsch

Filsch aus der Luft
Filsch aus der Luft

Filsch hat sich im Laufe der Jahrhunderte am Fuße des Schellberges aus einer kleinen Ansiedlung zu einem Dorf entwickelt, das seit 1969 nach Trier eingemeindet ist und derzeit rund 830 Einwohner zählt. Über Jahrhunderte wurde der Ort von der Landwirtschaft geprägt. Heute gibt es nur noch einen Voll- und mehrere Nebenerwerbslandwirte, so dass sich das kleine Bauerndorf in den letzten vier Jahrzehnten zu einem fast reinen Wohnstadtteil entwickelt hat. Da Filsch jedoch weniger als die anderen Höhenstadtteile expandierte und sich die Zahl der Einwohner lediglich etwas mehr als verdoppelte, hat der Ort mehr von seinem ursprünglichen Charakter bewahren können. Allerdings wird in den nächsten Jahren mit einer Verdreifachung der Einwohnerzahl gerechnet, wenn die zum Ortsbezirk gehörenden Baugebiete BU 12-14 im Anschluss an die Tarforster Höhe besiedelt werden.

Filsch ist der kleinste Trierer Ortsbezirk und verfügt über keine eigene Pfarrgemeinde, keinen Kindergarten und auch keine Schule. In diesen Fällen ist man derzeit noch weitgehend nach Irsch und Kernscheid orientiert, ebenso im Vereinsleben. Dennoch haben sich in Filsch zwei Vereine, die Reservistenkameradschaft Filsch und der Heimat- und Kulturverein Filsch etabliert, die auf zahlreiche Mitglieder zurückgreifen können und sich durch vielfältige Aktivitäten auszeichnen.

Im Ort gibt es noch einen Friseur und eine Kinderboutique. Einkäufe werden meist im nahe gelegenen Einkaufszentrum auf der Tarforster Höhe erledigt, wo auch Geldinstitute, Ärzte, Apotheke und Post vorhanden sind. Die landschaftliche Umgebung mit den zahlreichen Wanderwegen, Wiesen und Wäldern wie die teilweise noch dörflichen Strukturen im Ort bieten einen hohen Erholungswert und laden viele Stadtbürger zum Verweilen ein.


In großem Fenster öffnen

 
Verweisliste

Ihr Weg nach Filsch

Lage im Stadtplan

Nach Filsch fahren die Buslinien 4, 30 und 85. Finden Sie mit Hilfe der Online-Fahrplanauskunft des VRT Ihre Verbindung zur Haltestelle Filscher Häuschen