Sprungmarken

Rathaus & Bürger/in

Inklusion

Barrierefreier Zugang zu allen Wahllokalen

Maylin Müllers und Adelheid Steffens vom Wahlbüro, Behindertenbeauftragter Gerd Dahm, OB Wolfram Leibe und Jan Hofmann (ttm/v. l) mit der  variablen Rampe für Rollstuhlfahrer in der Grundschule Irsch.
Umbauten und mobile Rampen sorgen dafür, dass bei der Bundestagswahl im Herbst erstmals alle 72 Wahllokale in Trier barrierefrei zugänglich sein werden. Damit wurde ein wichtiges Ziel des Inklusionskonzepts umgesetzt. Die Umstrukturierung führt in einigen Fällen dazu, dass sich die Bürger an ein neues Wahllokal gewöhnen müssen.

Aus dem Stadtrat

Neuer Kulturdezernent vereidigt

OB Wolfram Leibe (r.) vereidigt den neuen Beigeordneten Thomas Schmitt in der vergangenen Sitzung des Stadtrats.
Oberbürgermeister Wolfram Leibe hat Thomas Schmitt in der vergangenen Sitzung des Stadtrats am Donnerstag als neuen Kulturdezernenten vereidigt. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen allen und hoffe, dass wir gemeinsam viel für Trier erreichen“, sagte Schmitt zu den Ratsmitgliedern und dem Stadtvorstand.

Service des Straßenverkehrsamts

Kfz-Zulassung: Online den Wunschtermin reservieren

Ohne langes Warten zum Schalter: Die Online-Terminreservierung bei der Kfz-Zulassungsstelle macht es möglich.
Die gemeinsame Kfz-Zulassungsstelle der Stadt und des Landkreises Trier-Saarburg in der Thyrsusstraße bietet ihren Kunden an, online einen Termin zu vereinbaren. Damit sollen Wartezeiten verkürzt werden.

Aus dem Stadtrat

Doppelhaushalt 2017/18 mit großer Mehrheit beschlossen

Foto: I-vista/<a href="http://www.pixelio.de" target="_blank">pixelio.de</a>
Mit dem Stimmen von CDU, SPD, Grünen und FWG hat der Stadtrat den Doppelhaushalt 2017/18 beschlossen. Er weist für 2017 ein Defizit von rund 33,8 Millionen Euro aus. 2018 wird mit einem Fehlbedarf von rund 32,2 Millionen Euro gerechnet. Für Investitionen sind in den nächsten beiden Jahren rund 112 Millionen Euro eingeplant. Ziel bleibt weiterhin ein Etat ohne Neuverschuldung im Jahr 2022.

Ideen & Beschwerden - Trier mitgestalten

Auf der Internetplattform www.trier-mitgestalten.de können Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen, Anregungen und Beschwerden auf elektronischen Weg unkompliziert und direkt an die Verwaltung leiten.

Ämter / Dienststellen

OU-Übersicht
Bürgeramt, Jugendamt Straßenverkehrsamt - der offizielle Dezernatsverteilungsplan der Stadt Trier listet alle vier Dezernate mit ihren zugehörigen Ämtern und Dienststellen auf.

Amtliche Bekanntmachungen

Die amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Trier werden hier im Internet sowie in der Rathaus Zeitung veröffentlicht.

Ausschreibungen

Die Stadt Trier vergibt in beträchtlichem Umfang öffentliche Aufträge für Warenlieferungen, Bau- und Dienstleistungen. Öffentliche Ausschreibungen, offene Verfahren und Interessenbekundungsverfahren für Architekten- und Ingenieurleistungen gibt die Stadt auf diesen Seiten bekannt.

Dienstleistungen A-Z

Dienstleistungen der Stadt Trier
Von Abfall bis Zweitwohnsitz - hier finden Sie kurz und knapp alle wichtigen Informationen zu Verfahrensabläufen, Gebühren und zuständigen Stellen der wichtigsten Verwaltungsleistungen.

Formulare

Symbolbild Formular
Eine Vielzahl an Behördengängen können Sie mit unseren Vordrucken vorbereiten. Einige können Sie auch bereits online über unser Internet-Angebot erledigen.

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote sowie Informationen zu Ausbildungsberufen und der Möglichkeit im Rathaus ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren.

Städtepartnerschaften

Die Plakette mit den Wappen aller Partnerstädte hängt im Vorraum zum Großen Rathaussaal.
Trier ist mit neun Städten partnerschaftlich verbunden: Ascoli Piceno (Italien), Metz (Frankreich), Pula (Kroatien), 's-Hertogenbosch (Niederlande), Gloucester (Großbritannien), Fort Worth (USA), Weimar (Deutschland), Nagaoka (Japan) und Xiamen (China).

Dienstleistungen A-Z

Ämter A-Z