Sprungmarken

Zewen

Zewener Turm
Das Wahrzeichen des Ortsteils ist der mittelalterliche Zewener Turm. Er hat eine bewegte Geschichte als Zollstation, Wachturm und Wirtshaus hinter sich.

Ein Kleinzentrum vor den Toren der Stadt - so sieht sich Zewen, der südwestlichste Trierer Ortsbezirk. Von hier aus sind es nur acht Kilometer bis zum luxemburgischen Grenzübergang Wasserbillig - genauso weit wie ins Stadtzentrum von Trier.

Zewen verfügt über vielfältige Angebote für sportliche und kulturelle Betätigung: Es gibt 22 Vereine, die sich im Kulturring Zewen zusammengeschlossen haben. Zahlreiche Geschäfte sorgen für eine lückenlose Nahversorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs. Ebenso gut ist das Angebot in den Bereichen Gesundheit und Gastronomie. Das Zewener Markenzeichen ist die Erdbeere, die in den Moselauen angebaut wird. Zewen gehört aber auch zu denjenigen Trierer Stadtteilen, die stark vom Durchgangsverkehr belastet sind. Planungen für eine Umgehungsstraße liegen vor.

Wer Erholung in der Natur sucht, hat die Wahl zwischen dem Moselufer und dem Hospitienwald. Der Stadtteil ist idealer Ausgangsort für eine Radtour ins Sauertal.

 
Bildergalerie
  • Zewener Dorfplatz
  • Alter Kirchplatz
  • Zewener Bach
  • Zewen Meierstraße
  • St. Martinus
  • Zewen Hohlstraße
  • Kettenstraße Zewen
  • Apfelbaum
  • Kelterhaus Zewen
  • Zewen Eulenstraße


In Geoportal öffnen

 
Verweisliste

Ihr Weg nach Zewen

Lage im Stadtplan

Nach Zewen fahren die Buslinien 2, 3 und 81. Finden Sie mit Hilfe der Online-Fahrplanauskunft des VRT Ihre Verbindung zur zentral gelegenen Haltestelle Kantstraße: