Sprungmarken

Berufsbildende Schulen in Trier

Balthasar-Neumann-Technikum (BNT)

Das Balthasar-Ndeumann-Technikum in Trägerschaft des Landkreises Trier-Saarburg ist eine Fachschule für Technik und zugleich Technisches Gymnasium. Die Fachschule für Technik beinhaltet die Schwerpunkte Bautechnik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Automatisierungstechnik, Technische Gebäudeausrüstung, Medizintechnik und Technische Betriebswirtschaft. Im Technischen Gymnasium werden die Leistungskurse Bautechnik, Elektrotechnik und Maschinentechnik umgesetzt.

Berufsbildende Schule für Ernährung, Hauswirtschaft und Sozialpflege

Koch, Konditor, Modeschneiderin, Erzieherin: Das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Spektrum der beruflichen Ausbildung an der BBS EHS. Unter ihrem Dach finden sich verschiedene Schulformen in den Schwerpunkten Ernährung, Hauswirtschaft und Soziales in Vollzeit- und Teilzeitunterricht.

Berufsbildende Schule Gewerbe und Technik

Von der dualen Berufsausbildung in der Holz- oder Metallverarbeitung bis zum Abitur am Beruflichen Gymnasium der Fachrichtung Gestaltung und Medientechnik reicht die Palette der Ausbildungsgänge an der BBS GuT. Es bestehen Kontakte mit über 800 ausbildenden Betrieben in der Region.

Berufsbildende Schule Wirtschaft

Angehende Bankkaufleute, Logistiker oder medizinische Fachangestellte sind hier richtig: Die BBS Wirtschaft sieht sich als regionales Kompetenzzentrum für berufliche Bildung mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Gesundheit. Das Berufliche Gymnasium der BBSW bietet unter anderem Leistungskurse in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre.