Sprungmarken

Region Trier

Arbeitslosenquote fällt unter vier Prozent

Der September war ein erfreulicher Monat für den Bezirk der Agentur für Arbeit Trier. Ein Minus von 817 arbeitslos gemeldeten Menschen bedeutet einen „Quotenrutsch“ um 0,3 Prozentpunkte auf 3,9 Prozent. Das ist der bisher niedrigste Stand der Arbeitslosigkeit im gesamten Jahresverlauf 2014. Auch in der Stadt ist die Arbeitslosigkeit deutlich gesunken.

Festakt zum Jubiläum

Mainz signalisiert Unterstützung für das Theater

Mit der Premiere eines berühmten Dramas von Max Frisch feierte das Theater sein 50-jähriges Bestehen am Augustinerhof: Biedermann (Klaus-Michael Nix) lässt sich von den Brandstiftern manipulieren. Foto: Marco Piecuch/Theater Trier
Malu Dreyer hat dem Trierer Theater und damit der Stadt die Unterstützung der Landesregierung bei der Lösung der Gebäudeproblematik zugesichert. „Das Land wird an der Seite des Theaters stehen“, sagte die Ministerpräsidentin in ihrer Festrede zum 50-jährigen Jubiläum des Hauses am Augustinerhof am Samstagabend.

Sonntag, 12. Oktober 2014

OB-Stichwahl zwischen Hiltrud Zock und Wolfram Leibe

Am Sonntag, 12. Oktober, sind die Trierer Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, in einer Stichwahl das neue Stadtoberhaupt zu bestimmen. Zur Wahl stehen Hiltrud Zock (CDU) und Wolfram Leibe (SPD). Die Wahlbenachrichtigungen vom ersten Wahlgang am 28. September bleiben gültig. Das Briefwahlbüro ist bis zum 10. Oktober geöffnet.

Illuminale trifft City-Campus

Erleuchtung für Geist und Sinne

Der Palastgarten und das Kurfürstliche Palais erstrahlen in einer einzigartigen Komposition aus Lichtern und Projektionen.
Um den Menschen in Trier Forschung und wissenschaftliche Lehre ihrer Universität und Hochschule näherzubringen, entstand 2012 die Idee eines City Campus. Für die zweite Auflage am vergangenen Freitag hatte man sich etwas Neues einfallen lassen: Das faszinierende städtische Lichtkunstfestival Illuminale wurde integriert und gemeinsam mit Forschung und Wissenschaft zum Anfassen war die Großveranstaltung ein voller Erfolg.

Bürgerhaushalt 2014

Vorschlagen, bewerten, kommentieren

Bevor der Stadtrat den Doppelhaushalt 2015/16 beschließt, haben die Bürgerinnen und Bürger das Wort: Am 17. September startete die vierwöchige Online-Phase des Bürgerhaushalts. Die Teilnehmer können Vorschläge zu den Einnahmen und Ausgaben der Stadt Trier einbringen, bewerten und kommentieren.

Kunstrasenplatz eingeweiht

Schmuckstück für Irsch

Die Jugendmannschaften des SV Irsch haben ihr neues Spielfeld schon in Besitz genommen.
Elf Mannschaften mit über 200 Aktiven haben ein neues Zuhause: Nach nur vier Monaten Bauzeit wurde am Donnerstag der Kunstrasenplatz in Irsch eingeweiht. Die Fußballabteilungen des SV Irsch und der SSG Kernscheid haben damit wieder eine deutlich bessere Zukunftsperspektive.

Abfallwirtschaft

Zweckverband will Biotonne verhindern

Die Versammlung des Zweckverbands Regionale Abfallwirtschaft hat sich gegen die Einführung der Biotonne ab 2015 ausgesprochen, da die in der Region Trier seit mehreren Jahren praktizierte Verwertung der Bioabfälle die Vorgaben des neuen Kreislaufwirtschaftsgesetzes bereits erfülle. Diese Auffassung will der Zweckverband nun mit einem weiteren Gutachten untermauern.

Geburtstag Triers

Alles Gute zum 2030sten!

Der Archäologe Dr. Klaus-Peter Goethert (r.) erläutert OB Klaus Jensen die auf dem Viehmarkt eingelassene Bronzeplatte, die mit ihrer Inschrift daran erinnert, dass die Stadt zum Sonnenaufgang am 23. September vor 2030 Jahren gegründet wurde.
Trier feiert am 23. September 2014 seinen 2030. Geburtstag. Hierzu lud OB Klaus Jensen die Bürgerinnen und Bürger ein, die am selben Tag Geburtstag haben, wie die Stadt in der sie leben. Das Rheinische Landesmuseum lieferte zum Jubiläum der ältesten Stadt Deutschlands die passende archäologische Sensation.