Sprungmarken

Wahl vom 23. November

DIL stärkste Kraft im Migrationsbeirat

Die Demokratische Internationale Liste (DIL) ist aus den Wahlen zum Beirat für Migration und Integration mit 67,39 Prozent und damit neun Sitzen als stärkste Kraft hervorgegangen. Die Bunte Liste erhielt 18,38, die Union der demokratischen Mitte (UdM) 14,24 Prozent der Stimmen (jeweils zwei Sitze).

Mittwoch & Donnerstag

Kfz-Zulassungsstelle zwei Tage geschlossen

Die städtische Kfz-Zulassungsstelle in der Thyrsusstraße sowie die Außenstellen Saarburg und Hermeskeil sind am 26. und 27. November geschlossen. Am Freitag, 28. November, steht den Kunden nur die Hauptstelle in Trier-Nord zur Verfügung.

Mittwoch, 26. November

Auftaktworkshop für Aktionsplan zur Inklusion

Im November 2013 hatten alle Stadtratsfraktionen die Verwaltung beauftragt, ein Konzept mit Zielen für Bürger und die Verwaltung zu erstellen, damit alle Menschen am städtischen Leben in Trier ohne Barrieren teilnehmen können. Die Auftaktveranstaltung findet diesen Mittwochabend um 17 Uhr im Angela Merici-Gymnsium statt.

Heiner Geißler erhält Oswald von Nell-Breuning-Preis der Stadt Trier 2015

Heiner Geißler
Als Auszeichnung für sein Lebenswerk erhält der Sozialpolitiker Dr. Heiner Geißler 2015 den mit 10.000 Euro dotierten Oswald von Nell-Breuning-Preis der Stadt Trier. Als Vorsitzender des Preisgerichts gab Oberbürgermeister Klaus Jensen die Entscheidung der Jury am Donnerstag bei einem Pressetermin bekannt.

Schatzkammer

Trierer Juwelen der Buchkultur

Bibliotheksdirektor Prof. Michael Embach zeigt den Premierengästen, darunter OB Klaus Jensen und Dr. Josef Peter Mertes, Vorsitzender der Fördergesellschaft (v. l.), den prachtvollen Buchdeckel des Ada-Evangeliars.
Einen faszinierenden Blick in die Kunst und Kultur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit bietet die nach dem Umbau und insgesamt vierjähriger Schließung wiedereröffnete Schatzkammer der Stadtbibliothek Weberbach. Die Präsentation umfasst 50 Exponate, mit dem Egbert-Kodex, dem Ada-Evangeliar und einer Gutenbergbibel als Höhepunkte.

Doppelhaushalt 2015/16

Trendwende bei Trierer Finanzen

Oberbürgermeister Klaus Jensen ist zufrieden mit der Entwicklung der städtischen Finanzen.
Geplante Investitionen in Höhe von 95 Millionen Euro und gleichzeitig eine augenfällige Verringerung beim Fehlbedarf zwischen Einnahmen und Ausgaben: Oberbürgermeister Klaus Jensen zeigte bei der Einbringung des städtischen Haushaltes für die Jahre 2015 und 2016 deutliche strukturelle Verbesserungen auf und sprach in Bezug auf die finanzielle Situation der Stadt von einer Trendwende. 

24. November bis 22. Dezember 2014

Trierer Weihnachtsmarkt

Stimmungsvolle Atmosphäre auf dem Weihnachtsmarkt von Trier. © AG Trierer Weihnachtsmarkt
Der Trierer Weihnachtsmarkt auf dem mittelalterlichen Hauptmarkt und dem benachbarten Domfreihof zählt zu den schönsten und stimmungsvollsten in ganz Deutschland. In insgesamt 95 Holzhäuschen werden unter anderem Weihnachtsschmuck, Holzspielzeug, Kerzen und Keramik sowie deftige und süße Getränke und Speisen angeboten.