Sprungmarken

Stadt Trier

Aus dem Stadtrat

Parkgebühren steigen erstmals seit sechs Jahren

Das geräumige City-Parkhaus der Stadtwerke Trier bietet zu vergleichsweise günstigem Tarif 950 Parkplätze in unmittelbarer Nähe der Fußgängerzone. Foto: SWT
Seit 2011 waren die Parkgebühren in Trier stabil, nun steht eine Anpassung an den allgemeinen Lohn- und Preisindex bevor: Der Stadtrat folgte mit großer Mehrheit dem Vorschlag der Verwaltung, die Gebühren in der Innenstadt von 1,60 auf 1,80 Euro pro Stunde anzuheben. Trier liegt damit im Vergleich der Großstädte bundesweit im Mittelfeld. Auch in den Parkhäusern und Tiefgaragen der Stadtwerke gilt ab Juni ein neuer Tarif.

Sonntag, 28. Mai

Internationales Fest auf dem Domfreihof

Verschiedene Nationen stellen sich beim Internationalen Fest vor, so wie 2015 diese jungen Frauen in ungarischer Landestracht.
Gemeinsam essen, trinken, feiern und sich dabei kennenlernen - das ist das Rezept des Internationalen Fests, das der Beirat für Migration und Integration wieder am kommenden Sonntag organisiert. Geboten wird ein buntes Programm aus Musik, Essen und Kultur aus der ganzen Welt.

Geoinformation

Der neue Stadtplan ist da

Die fünfte Auflage des Amtlichen Trierer Stadtplans, die das Amt für Bodenmanagement und Geoinformation jetzt herausgebracht hat, wurde auf synthetischem Papier gedruckt, so dass die Falzkanten auch bei vielfachem Gebrauch nicht mehr brechen können. Seit der letzten Auflage 2014 wurden an über 650 Stellen Änderungen eingearbeitet.

Neue Kindertagesstätte

Baubeginn im Freschfeld

Die Visualisierung der künftigen Filscher Kita mit Blick auf den zweigliedrigen Baukörper zeigt nur einen kleinen Teil der großzügigen Außenanlagen. Abb.: GWT
Wenn alles nach Plan verläuft, kann die neue städtische Kita im Filscher Baugebiet "Im Freschfeld" im Mai 2018 eröffnet werden. Mit sieben Gruppen und 133 Plätzen wird sie zu den größten Einrichtungen in Trier zählen. Der Stadtteil musste längere Zeit auf den Baubeginn warten.

Verlegungen des Wochenmarkts

Marktbeschickerin Marina Adami im Gespräch mit einer Kundin, die auf dem Markt am Augustinerhof frisches Gmüse kauft.
Wegen der Peter und Paul-Messe wird der Wochenmarkt an folgenden Terminen vom Viehmarktplatz an den Augustinerhof verlegt: Freitag, 26. Mai, Dienstag, 30. Mai, Freitag, 2. Juni und Dienstag, 6. Juni. Auf unserer Seite "Wochenmärkte" finden Sie sowohl die regulären Wochenmarkttermine als auch die Verlegungen wegen anderer Veranstaltungen.

12.-14. Juni 2017

Landesspiele Special Olympics

Vom 12. bis 14. Juni 2017 finden die Special Olympics Rheinland-Pfalz in Trier statt, die größte Sportveranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung. Die Ausrichter erwarten mehr als 3000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich unter anderem in den Sportarten Basketball, Judo, Tischtennis, Fußball und Bowling messen.

Verabschiedung Dr. Hans-Günther Lanfer

Journalist des Rathauses

Oberbürgermeister Wolfram Leibe verabschiedet Dr. Hans-Günther Lanfer mit besten Wünschen in den Ruhestand.
30 Jahre nach seinem Amtsantritt als Pressereferent der Stadt Trier wurde Dr. Hans-Günther Lanfer am Montag von OB Wolfram Leibe in den Ruhestand verabschiedet. "Ich habe mich immer als Journalist und als Mittler zwischen den Medien und  meinem Arbeitgeber gesehen“, beschrieb Lanfer sein Berufsverständnis.

Präsentation

Sozialwohnungsbau östlich des Hofguts Mariahof

Die Visualisierung zeigt den Blick aus Richtung des Hofguts auf das neue dreigeschossige Wohngebäude mit Flachdach. Die Wohnungen werden von außen durch Laubengänge erschlossen. Grafik: Kleusberg / synarchitekten
Um der großen Nachfrage nach bezahlbaren Wohnraum gerecht zu werden, steigt die Stadt Trier derzeit wieder in den sozial geförderten Wohnungsbau ein: Als erstes Projekt entsteht östlich des Hofguts Mariahof ab Juni 2017 ein Neubau in Modulbauweise mit 31 Wohnungen.

Ausbildungsberufe bei der Stadtverwaltung Trier

Das Rathaus bietet ab 2018 folgende Ausbildungsgänge für engagierte und interessierte Nachwuchskräfte: Duales Bachelor-Studium der Fachrichtung Verwaltung und Verwaltungsbetriebswirtschaft, Verwaltungsfachangestellte/r, Verwaltungswirt/in, Fachangestellte/r für Bäderbetriebe, Gärtner/in, Fachinformatiker/in Systemintegration, Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Straßenbauer/in und ein einjähriges Berufspraktikum für Erzieher/innen. Die Bewerbungsfrist endet am 4. September 2017.

Weltbürgerfrühstück

Gutes Klima für globale Partnerschaft

Das Team des Weltbürgerfrühstücks. Foto: Lorig
OB Wolfram Leibe bekräftigte beim Weltbürgerfrühstück, dass das Rathaus bei den Themen Klimaschutz und fairer Handel weiter als Beispielgeber vorangehen will. An der elften Auflage des von der Lokalen Agenda 21 und dem Netzwerk Weltkirche organisierten Treffens mit dem Schwerpunktthema "Globale Partnerschaft - gutes Klima" beteiligten sich über 40 Gruppen, Vereine und Organisationen.