Sprungmarken

Stadt Trier

Ehrenbrief

Ein Leben für den Wein

Dr. Karl-Heinz Faas präsentiert auf dem Balkon des Palais Walderdorff seinen Ehrenbrief. Ihn umringen Triers Weinkönigin Bärbel Ellwanger, Bürgermeisterin Elvira Garbes und seine Frau Felicitas, genannt Fee (von links).
Er hat den Weinbau und die Weinvermarktung in Trier und an der Mosel entscheidend mitgeprägt, beruflich und auch in der Freizeit: Bürgermeisterin Elvira Garbes hat in Würdigung dieser herausragenden Verdienste den Ehrenbrief der Stadt Trier an Dr. Karl-Heinz Faas verliehen.

OB-Empfang

Ehrenamtliche als starker Rückhalt der Stadtgesellschaft

OB Wolfram Leibe dankt der 90-jährigen Kunigunde Müller für ihr Engagement im Mutter-Rosa-Altenzentrum.
Das vierte Jahr seiner Amtszeit widmet Oberbürgermeister Wolfram Leibe dem Ehrenamt. Das Programm startete mit einem Dankeschön-Empfang für 34 Personen, die sich besonders intensiv für ihre Mitmenschen engagieren. Mit ihnen konnte 2015 auch eine besondere Herausforderung bewältigt werden.

Geschenk aus China

Marx-Statue aufgestellt

Noch liegt die Statue in der Kiste, in der sie aus China angeliefert wurde. Ein begehrtes Motiv für die vielen Fotografen und Kameraleute.
Seit Freitagvormittag steht die noch verhüllte Karl-Marx-Statue auf ihrem Platz auf dem Simeonstiftplatz, unweit des Hauses, in dem der große Philosoph seine Kindheit und Jugend verbrachte. Routiniert und ohne Schwierigkeiten fixierten Bauarbeiter die 2,3 Tonnen schwere Bronze-Statue auf dem Betonsockel – unter den Augen zahlreicher Pressevertreter aus dem In- und Ausland.

Atomkraftwerk

Keine Klage gegen Cattenom

Bei einem Unglück in einem der vier Reaktorblöcke des französischen Atomkraftwerks Cattenom wäre auch die Bevölkerung in den Nachbarstaaten Deutschland und Luxemburg unmittelbar betroffen. Foto: Stefan Kühn
Laut einem neuen sicherheitstechnischen Gutachten entspricht das grenznahe französische Atomkraftwerk Cattenom zwar nicht den heute geltenden europäischen Sicherheitsstandards, dennoch halten die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Saarland eine Klage gegen den Weiterbetrieb für aussichtslos. Triers OB Wolfram Leibe zeigte sich in einer ersten Reaktion "sehr enttäuscht".

Umbau

Bürgeramt in der Jägerkaserne

420 Kunden werden pro Tag durchschnittlich im Bürgeramt am Augustinerhof bedient. Zurzeit wird es umfassend umgebaut, als Ausweichstandort dient seit 19. März die frühere Jägerkaserne in Trier-West. Für die Kunden hält der Umbau zahlreiche Service-Verbesserungen bereit. Auch die Warteschlange soll der Vergangenheit angehören.

Radrennen

Die Deutschland Tour macht Station in Trier

Am Freitag, 24., und Samstag, 25. August ist Trier Gastgeber des hochkarätigen Radrennens Deutschland Tour. ARD und ZDF übertragen das Event live. Die Veranstalter suchen noch Freiwillige als Streckenposten und Helfer für zahlreiche begleitende Rad-Events.

Meldefrist bis 15. Mai

Schöffen gesucht

Paragraphen-Zeichen
Im ersten Halbjahr 2018 werden Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden Frauen und Männer, die als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafprozessen teilnehmen.