Sprungmarken

ADAC-Rallye

Showstart mit Autogrammstunde der WRC-Stars

Beim Showstart begrüßte Dezernent Thomas Egger die Rallye und die angereisten Fans. Foto: Presseamt
Seit Freitag fahren die weltbesten Rallye-Piloten in der Region wieder um wichtige Punkte für die Weltmeisterschaft. Am Donnerstag begann mit dem Shakedown in Konz der offizielle Teil des deutschen Laufs. Abends fand vor der Porta der Showstart statt.

Schola Cantorum

Weimarer Jugendchor zu Gast in der Region

Die Schola Cantorum, ein Chor aus der Partnerstadt Weimar, war zu einem Kurzbesuch im Trierer Rathaus. OB Klaus Jensen begrüßte die Gäste und wurde mit einer musikalischen Kostprobe belohnt. Foto: Presseamt
Der Chor der „Schola Cantorum“ aus Triers Partnerstadt Weimar ist zur Zeit auf Sommertournee in der Eifel. Vor einem Konzert in der Pfarrkirche Heiligkreuz am Freitagabend besuchte der preisgekrönte Kinder- und Jugendchor das Trierer Rathaus, wo er von OB Klaus Jensen begrüßt wurde.

Sperrungen ab 25. August

Fahrbahnsanierung des Alleenrings geht weiter

Hier wird es eng: Marco Bart, im Tiefbauamt zuständig für Straßen- und Brückenunterhaltung, zeigt auf der Karte die Umfahrung der Tankstelle in der Ostallee. Foto: Presseamt
Nach der Sanierung der Ostallee im Frühjahr wird jetzt die Fahrbahn auf der Gegenrichtung erneuert: In drei Bauabschnitten erhalten Theodor-Heuss-Allee, Balduinstraße, An der Schellenmauer und Weimarer Allee eine neue Asphaltschicht. Die Arbeiten beginnen am Montag, 25. August.

Empfang

Deutsch-japanische Freundschaft weiter ausbauen

Katsufusa Maruyama trägt sich in das Gästebuch der Stadt Trier ein. Ihn umringen v.l.n.r. Alfred Stüber, Johann Aubart, Kazuhiko Hara, Katsuhiro Takano, Thomas Albrecht und Rainer Liebold. Foto: Presseamt
Eine vierköpfige Delegation aus Triers japanischer Partnerstadt Nagaoka ist anlässlich des zehnjährigen Bestehens des japanischen Gartens auf dem Petrisberg zu einer Kurzvisite in die Moselstadt gereist. Der Ratsvorsitzende der Stadt Nagaoka, Katsufusa Maruyama, trug sich in das Gästebuch der Stadt Trier ein.

Historische Spielstadt

Gemüsesuppe für die Götter

Aus Weidenzweigen werden Körbe geflochten, die für gutes römisches Geld an andere Handwerker der Spielstadt verkauft werden. Foto: Presseamt
Unter dem Motto „Trier zur Zeit der Römer“ hat die Spielstadt auf der Palästra an den Kaiserthermen wieder ihre Tore geöffnet. Kinder zwischen sechs und vierzehn Jahren können dort noch bis zum 5. September spielerisch erfahren, wie die Menschen vor 1700 Jahren gelebt und gearbeitet haben.

17. Internationales Sport-Jugend-Camp

Schöne Erfahrung und neue Freundschaften

Im Foyer vor dem Großen Rathaussaal findet dieses Jahr zur Abwechslung ein betont entspannter Fototermin für die Teilnehmer des Sportcamps statt. Foto: Presseamt
Rund 70 Mädchen und Jungen aus Israel, Japan, Luxemburg, Frankreich und Deutschland sind in diesem Jahr wieder vom 17. bis 24. August zum Internationalen Sport-Jugend-Camp nach Trier gekommen. Oberbürgermeister Klaus Jensen empfing die Jugendlichen im großen Rathaussaal.

Baustelle

Parkplatzsanierung am Augustinerhof

Aufbringen des Asphalts vor dem Rathausgebäude
In den Sommerferien finden auf dem Augustinerhof umfangreiche Straßensanierungsarbeiten statt. Die öffentlichen Stellplätze vor dem Rathaus stehen während dieser Zeit nicht zur Verfügung.

Moselmusikfestival

Glanz und Eleganz des Barock

Das 29. Moselmusikfestival widmet sich vom 6. Juli bis zum 3. Oktober 2014 dem Schwerpunktthema des Barocks und möchte dabei entlang der Mosel den Glanz und die Eleganz eines ganzen Zeitalters musikalisch aufleben lassen. Dabei bieten die insgesamt 53 Konzerte aber genügend Raum auch für andere Genres und Stilrichtungen. Spielorte in Trier sind St. Paulin, St. Maximin, Dom und Liebfrauenkirche, die Basilika, die Viehmarktthermen und Open Air der Innenhof des Kurfürstlichen Palais.

Trierer Sommer

Konzerte im Brunnenhof

Bühne im Brunnenhof. Foto: I. Scharfschwerdt
Auch dieses Jahr organisiert das Kulturbüro wieder im historischen Ambiente des Brunnenhofs Freiluftkonzerte, die Musikliebhaber von nah und fern anlocken: Eine breite Mischung aus Jazz-Combos, Pop- und Rock-Bands, Chören und Liedermachern bietet Musik für jeden Geschmack. Alle Termine des Kulturbüros finden Sie bei uns in der Rubrik "Konzerte & Events".