Sprungmarken

Berufsoberschule


Berufsoberschule I (BOS1)

Die Berufsoberschule I führt Schülerinnen und Schüler mit qualifiziertem Sekundarabschluss I (ehemals mittlere Reife) in einem einjährigen Vollzeitbildungsgang zur Fachhochschulreife. Die Berufsoberschule I vermittelt sowohl berufsbezogenen Fachkompetenzen als auch berufsübergreifende Kompetenzen.

Zugangsvoraussetzungen

  • Qualifizierter Sekundarabschluss I (ehemals mittlere Reife) und
  • eine mindestens zweijährige Berufsausbildung oder eine mindestens fünfjährige einschlägige hauptberufliche Tätigkeit oder
  • ein anderer gleichwertiger Bildungsstand

Abschluss

  • Fachhochschulreife

Berufsoberschule II (BOS2)

Genau wie die Berufsoberschule I vermittelt auch die Berufsoberschule II sowohl berufsbezogene Fachkompetenzen als auch berufsübergreifende Kompetenzen. Um an der Berufsoberschule II aufgenommen zu werden, ist der Nachweis der Fachhochschulreife in Verbindung mit einer mindestens zweijährigen abgeschlossenen Berufsausbildung notwendig.

Zugangsvoraussetzungen

  • Fachhochschulreife an der Berufsoberschule I oder
  • Fachhochschulreife an der Höheren Berufsfachschule (in Verbindung mit einem sechsmonatigen Praktikum) oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss und
  • eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung oder eine gleichwertige Ausbildung

Abschluss

  • Fachgebundene Hochschulreife (ehemals Fachabitur) bei einer Fremdsprache
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) bei einer zweiten Fremdsprache
Angebot in Trier
Berufsoberschule I

BBS GuT: Fachrichtung Technik und Gestaltung

BBS EHS: Sozialwesen

BBS Wirtschaft: Fachrichtung Wirtschaft

Berufsoberschule II

BBS GuT: Technik, Wirtschaft, Sozialwesen


Duale Berufsoberschule (DBOS)

Die Duale Berufsoberschule bietet Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, in Teilzeitform die Fachhochschulreife zu erlangen. Der Unterricht findet berufsbegleitend oder ausbildungsbegleitend statt. Dies ist möglich, weil der Unterricht abends/samstags stattfindet. In aufeinander aufbauenden Lernbausteinen werden folgende Fächer unterrichtet:

  • Biologie oder Chemie oder Physik
  • Deutsch/Kommunikation
  • Erste Fremdsprache (in der Regel Englisch)
  • Mathematik
  • Sozialkunde

Die Duale Berufsoberschule schließt mit der Fachhochschulreife-Prüfung ab.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Qualifizierter Sekundarabschluss I (ehemals mittlere Reife) plus eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung
  • der Abschluss der höheren Berufsfachschule
    oder
  • ein gleichwertiger Berufsabschluss
Angebot in Trier

Die Duale Berufsoberschule wird an der BBS GuT und an der BBS Wirtschaft angeboten.