Sprungmarken

Seniorenbeirat

Andreas Rump
Vorsitzender des Seniorenbeirats ist Andreas Rump. Foto: privat
Knapp ein Viertel der Trierer ist 60 Jahre und älter. Der Anteil dieser Gruppe an der Bevölkerung wird mit dem Renteneintritt der „Babyboomer“-Generation deutlich steigen. Als kommunalpolitische Interessenvertretung der älteren Menschen gibt es in Trier seit 2018 einen Seniorenbeirat, um Themen wie Pflege, Betreuung und Barrierefreiheit stärker in den Blickpunkt zu rücken.

Der Beirat hat 29 Mitglieder, davon je ein Vertreter der 19 Ortsbezirke, je einen Delegierten der Stadtratsfraktionen sowie Repräsentanten des Behinderten- und des Migrationsbeirats und des
Seniorenbüros. Einschließlich der Stellvertreter ergibt sich eine Gesamtzahl von 58.  Die Amtszeit ist an die aktuelle Wahlperiode des Stadtrats gekoppelt.

Für die Mitgliedschaft als Ortsbezirksvertreter im ersten Seniorenbeirat konnten sich nach einem öffentlichen Aufruf Interessenten melden. In den Ortsbezirken, in denen es mehr als zwei Bewerbungen gab, wurden das ordentliche und stellvertretende Mitglied durch Losentscheid bestimmt.

Zur Vorsitzenden des Seniorenbeirats wurde in der ersten Sitzung am 23. Januar 2018 Andreas Rump gewählt. Seine Stellvertreterin ist Rosemarie Wessel.

Liste der ordentlichen Mitglieder

  • Vertreter der Ortsbezirke:
    Karin Zimmer (Biewer), Helga Puel (Ehrang-Quint), Klaus Kürten (Euren), Sabine Schulz- Gerhardt (Feyen-Weismark), Ursula Thommes (Filsch), Bernhard Paulus (Heiligkreuz), Gabi Engelbert (Irsch), Ulrike Theisen (Kernscheid), Hanno Krisam (Kürenz), Ludwig Limburg (Mariahof), Astrid Lauer-Krass (Trier-Mitte/Gartenfeld), Ingrid Blüm (Tarforst), Harald Schmidt (Trier-Nord), Robert Mäling (Trier-Süd), Maria Luise Braun (Olewig), Werner Pfeiffer (Pfalzel), Gerhard Kolb (Ruwer), Hubert Weis (Trier-West/Pallien) und Marion Lange (Zewen).
  • Vertreter der Stadtratsfraktionen:
    Horst Freischmidt (CDU), Rosemarie Wessel (SPD), Christa Jessulat (Grüne), Manfred Schuster (UBT), Christa Kruchten-Pulm (AfD), Angelika Schmid (Die Linke), Wolfgang Schaab (FDP) und Hermann Laros (Piraten).
  • Vertreter des Seniorenbüros:
    Andreas Rump.
  • Vertreterin des Beirat für Migration und Integration:
    Ljudmila Kyslakovska.
  • Vertreter des Beirat für die Belange der Menschen mit Behinderung:
    Manfred Schuster.