Sprungmarken

Biewer

Im Falschen Biewertal
Im Falschen Biewertal

Links der Mosel, wo die steil aus dem Fluss aufragenden roten Sandsteinfelsen zurückweichen, liegt der kleine Stadtteil Biewer. Zur Mosel hin wird die Ortschaft von der Bahnlinie begrenzt. Am nördlichen Ortsausgang führt das tief eingeschnittene Tal des Biewerbachs in Richtung Eifel. Ein lohnendes Ausflugsziel ist das Falsche Biewertal, das erstaunlicherweise über keinen Flusslauf verfügt und sanft zum Weisshaus ansteigt.

Die meisten Häuser gruppieren sich zu beiden Seiten der Hauptstraße, die bis 2006 als Teilstück einer Bundesstraße von starkem Durchgangsverkehr geprägt war. Seit die Umgehungsstraße nach einer Bauzeit von knapp einem Jahrzehnt für den Verkehr frei gegeben ist, hat sich die Situation deutlich entschärft.

Mit einer besonderen Attraktion wartet Biewer zur Karnevalszeit auf: Beim „Schärensprung“ am Fastnachtsdienstag ziehen die Biewener „Hoahnen“ vor vielen Zuschauern ausgelassen durch die Straßen und vertreiben mit ihrem Tanz die bösen Geister des Winters.


In großem Fenster öffnen

 
Verweisliste

Ihr Weg nach Biewer

Lage im Stadtplan

Nach Biewer fahren die Buslinien 7, 8 und 87. Finden Sie mit Hilfe der Online-Fahrplanauskunft des VRT Ihre Verbindung zur zentral gelegenen Haltestelle Donaustraße.