Sprungmarken

Wettbewerbe

Wettbewerbe für Unternehmen der Region, ausgelobt u. a. von Ministerien, Kammern, Verbänden und sonstigen Organisationen, zusammengestellt vom Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Trier.


Designpreis Rheinland-Pfalz

Seit über zwanzig Jahren würdigt das Land Rheinland-Pfalz mit dem Designpreis herausragende Designleistungen. Unternehmen und Designer sind herzlich eingeladen, bis zum 3. Juli 2017 ihre Bewerbung für Produkte, Konzepte und Dienstleistungen einzureichen – in diesem Jahr zur Vorauswahl erstmalig online über die Plattform www.designpreis-rlp.submit.to.

Mit der Ausschreibung für Produktdesign prämiert das Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau alle zwei Jahre herausragend gestaltete Serienprodukte der Industrie und des Handwerks.

Die Handwerkskammer Koblenz führt in Kooperation mit descom – Designforum Rheinland-Pfalz das Wettbewerbsverfahren sowie die Preisverleihung mit Ausstellung und Publikation durch.

Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen sowie Designerinnen/Designer und Designbüros, wobei entweder der Auftragnehmer oder der Auftraggeber in Rheinland-Pfalz ansässig sein muss.

Zugelassen sind auch Semester- und Abschlussarbeiten von Studierenden aller Fachdisziplinen sowie von Fachschülern, die an einer rheinland-pfälzischen Hoch- oder Fachschule studieren/studiert haben oder in Rheinland-Pfalz ansässig sind.

Eine konsequente und aufeinander abgestimmte Unternehmens-, Produkt- und Designstrategie in Handwerk und Industrie ist Voraussetzung für nachhaltigen Unternehmenserfolg, insbesondere in Zeiten der digitalen Transformation. Produktdesign ist ein effizientes Instrument zur Förderung der Produktqualität und Identität von Unternehmen.

Die Teilnahmebedingungen können im Internet unter www.galerie-handwerk-koblenz.de und www.descom.de heruntergeladen werden.


SUCCESS 2017

Unternehmen aus Rheinland-Pfalz, die neue Produkte, Produktionsprozesse, technologieorientierte Dienstleistungen oder anspruchsvolle IT-Vorhaben für technische Anwendungen in Forschungs- und Entwicklungsprojekten entwickelt haben und damit bereits auf dem Markt erfolgreich sind, können sich ab sofort bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) für die SUCCESS-Technologieprämien bewerben.Im Oktober 2017 wird die ISB wieder die besten Technik-Innovationen auszeichnen.

Die zukunftsweisenden Ideen und innovativen Produkte werden mit Einzelprämien von bis zu 15.000 Euro gewürdigt.

Die Bewerbungsphase hat begonnen.

Zusätzlich wird in diesem Jahr die Sonderprämie „Mit Innovationen neue Märkte erschließen“ vergeben. Die Sonderprämie richtet sich an Unternehmen, die mit einer technologischen Innovation strategisch neue Marktsegmente wirtschaftlich erfolgreich besetzen konnten.

Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme am Wettbewerb „SUCCESS 2017“ endet am 15. August 2017. Die Anträge werden direkt bei der ISB gestellt. Die Bewerbungsunterlagen sind auf der Internetseite der ISB abrufbar unter www.isb.rlp.de, Wirtschaft; Förderung A–Z, Forschung und Entwicklung (SUCCESS).


Kreativsonar 2017

Der Zwei-Länder-Wettbewerb Kreativsonar zeichnet herausragende Unternehmer der saarländischen und rheinland-pfälzischen Kultur- und Kreativwirtschaft aus und unterstützt diese auf ihrem weiteren Weg.

Ob Designer, Programmierer, Künstler oder Journalist: Akteure aller Teilbranchen der Kultur- und Kreativwirtschaft können sich mit ihrem Unternehmen bis zum 21. Mai 2017 für den Kreativsonar bewerben. Der Wettbewerb richtet sich dabei sowohl an Unternehmen, die sich in der Gründungsphase befinden, als auch solche, die schon länger am Markt aktiv sind. Erstmals gibt es in diesem Jahr zusätzlich einen Sonderpreis für spartenübergreifende Projekte.

Website: www.kreativsonar.de
Onlineformular zur Bewerbung: www.kreativsonar.de/bewerbung/
Veranstaltungen: www.kreativsonar.de/termine/


Businessplan Wettbewerb 1, 2, 3, Go

Jeder, der eine innovative Geschäftsidee besitzt, die unter ökonomischen Gesichtspunkten realisierbar ist und zu einer Unternehmensgründung in der Großregion führen soll, kann seinen Businessplan mit Unterstützung der TechnologieZentrum Trier GmbH einreichen. mehr


Deutscher Gründerpreis: Bühne für herausragende Gründer

Der Deutsche Gründerpreis ist die bedeutendste Auszeichnung für herausragende Unternehmer in Deutschland. Er wird für vorbildhafte Leistungen bei der Entwicklung von innovativen und tragfähigen Geschäftsideen und beim Aufbau neuer Unternehmen verliehen. Ziel ist es, ein positives Gründungsklima in Deutschland zu fördern und Mut zur Selbstständigkeit zu machen. 

Der Deutsche Gründerpreis wird jährlich in den Kategorien Schüler, StartUp, Aufsteiger und Lebenswerk vergeben. Damit werden unternehmerische Vorbilder in unterschiedlichen Unternehmensphasen ausgezeichnet – vom Schülerplanspiel bis zum Lebenswerk. Außergewöhnliche Unternehmerleistungen können mit einem Sonderpreis gewürdigt werden.

Ausgelobt wird der Deutsche Gründerpreis von den Partnern stern, Sparkassen, ZDF und Porsche. Bereits seit 1997 setzen sich die Partner für die Förderung des Unternehmertums und der Gründungskultur ein. Die Initiative wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, namhaften Förderern, einem hochkarätigen Kuratorium und einem Experten-Netzwerk unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Deutschen Gründerpreises.