trier.de - zur Startseite
Zur Startseite von trier.de

Solardachkataster Trier

Jetzt auf aktualisierter Datengrundlage mit erweiterten Funktionen

Die Energiewende, weg von der Atomenergie und fossilen Energieträgern wie Erdöl oder Braunkohle, ist eine der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit. Dabei liefert die Sonnenenergie ein nahezu unerschöpfliches Potenzial für eine umweltgerechte Gewinnung von Strom und Wärme.

Der Standort Trier bietet mit seinen vielen Sonnenscheinstunden exzellente Möglichkeiten, Solarenergie für Strom und Wärme zu gewinnen. Hiervon können auch private Hausbesitzer profitieren, indem Sie mit Photovoltaik-Modulen Strom erzeugen und mit thermischen Solarkollektoren Wasser für die Unterstützung der Heizung und die Brauchwasserbereitung erhitzen.

Mit dem interaktiven Solardachkataster der Stadt Trier können Sie prüfen, ob Ihr Dach für die Installation einer Solaranlage geeignet ist, diese sich wirtschaftlich rechnet und welcher Umweltbeitrag (CO2-Einsparung) geleistet werden kann.

Das im September 2012 freigeschaltete Solardachkataster Trier wurde jetzt aufgrund der veränderten wirtschaftlichen und technischen Rahmenbedingungen aktualisiert, sodass

  • im Rahmen der Wirtschaftlichkeitsanalyse die kombinierte Installation einer solar-thermischen und Photovoltaikanlage geprüft werden kann
  • vor dem Hintergrund der Bedeutung als Eigenverbrauch neue Potenziale insbesondere der westlich und östlich ausgerichteten Dachflächen erschlossen und
  • aktuelle Batteriespeichersysteme in die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung einbezogen werden können.

Detailinformationen zu Ihrer Dachfläche (Leistung der Anlage, Stromertrag, Wärmemenge, finanzielle Aspekte) können Sie im Solardachkataster mit Hilfe eines Formulars bei der Stadtverwaltung Trier online beantragen.

Klicken Sie auf die Grafik, um zum Solardachkataster zu gelangen:

Bitte beachten Sie, dass im Rahmen der Solarpotenzialberechnungen insbesondere die Statik und eventuelle denkmalschutzrechtliche Auflagen nicht berücksichtigt und nur Dachflächen von Gebäuden in die Auswertung einbezogen wurden, die im April 2016 in den amtlichen Datengrundlagen dokumentiert sind.

Datenschutz

Eigentümer, die Bedenken gegen die Veröffentlichung der Daten über das Solarpotenzial Ihrer Dachfläche haben, können hier diese Informationen im Solardachkataster löschen lassen.

Langfristige Klimainitiative

Das Solardachkataster ist ein Projekt der Stadt Trier im Rahmen einer langfristigen Klimainitiative und will konkrete Hilfestellungen bei der Umsetzung einer regionalen Energiewende hin zu einer nachhaltigen Energiezukunft geben.

Sie wird bei diesem Projekt unterstützt von der

Sparkasse Trier

Logo Sparkasse Trier


sowie den

Stadtwerken Trier, Versorgungs-GmbH

Logo Stadtwerke Trier


 
Verweisliste

Ansprechpartner

Institution: Amt für Bauen, Umwelt, Denkmalpflege

Johannes Hill
Am Augustinerhof, Verwaltungsgebäude VI
54290 Trier

Telefon: 0651/718-4444

E-Mail: Kontaktformular
 
Druckhinweis: Standardmäßig werden Hintergrundbilder/-farben vom Browser nicht ausgedruckt. Diese können in den Druckoptionen des Browsers aktiviert werden.