Sprungmarken

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhöfe

Das Portal des Trierer Hauptbahnhofs.
Vom Hauptbahnhof Trier gibt es häufige Direktverbindungen nach Köln, Saarbrücken, Koblenz, Mannheim und Luxemburg sowie am Wochenende nach Metz. Trier verfügt daneben über fünf weitere Regionalbahnhaltepunkte.

Schienenverkehr - Projekt Westtrasse

Die Visualisierung zeigt den geplanten Haltepunkt Pallien an der Kaiser-Wilhelm-Brücke. Eine Treppe und ein Aufzug (r.) schaffen den direkten Zugang von der Bushaltestelle auf der Brücke zum Bahnsteig. Abbildung: DB Netz
Das Land will die Bahn-­West­trasse in Trier re­ak­ti­vieren. Für rund 40 Millionen Euro sollen fünf neue Re­gio­nalhalte­­punkte gebaut werden. Nach den derzeitigen Pla­nun­gen sollen ab De­zem­ber 2020 auf der Strecke wieder regel­mäßig Nah­ver­kehrs­züge fah­ren, unter anderem auf einer Linie mit den Endpunkten Wittlich und Luxemburg-Stadt.

Stadtbusse

Mit neuen, abgasarmen Stadtbussen starten die SWT-Verkehrsbetriebe ins neue Jahr.
Das Trierer Stadtbusnetz hat einen Umfang von 520 Kilometern und wird von der Stadtwerke Verkehrs GmbH betrieben. Nachts und am Wochenende gilt der gesonderte Fahrplan für den Sternverkehr.

22.05.2015

Vorinformation zur Vergabe von Busverkehrsleistungen

Die Stadt Trier beabsichtigt zusammen mit dem Zweckverband Verkehrsverbund Region Trier als Gruppe von Behörden die Direktvergabe eines öffentlichen Dienstleistungsauftrags nach EG-Verordnung 1370/2007 (VO 1370/2007) über die Erbringung von Busverkehrsleistungen.

Verkehrsverbund Region Trier

Seit 2001 besteht mit dem VRT ein einheitliches Tarifgebiet für den öffentlichen Personennahverkehr von Bitburg bis Saarburg und von Bernkastel bis Prüm. Integriert sind auch die Stadtbuslinien in Trier.

Trier - Luxemburg

Für viele Trierer ist die Stadt Luxemburg zugleich Arbeitsplatz und beliebtes Ausflugsziel. Für die Fahrt ins Zentrum oder zum EU-Viertel auf dem Kirchberg-Plateau bieten sich die öffentlichen Verkehrsmittel an.

Fernbus

Die im März 2012 von den Stadtwerken Trier (SWT) und dem luxemburgischen Reiseunternehmen Voyages Emile Weber gestartete Fernbuslinie "DeLux-Express" verkehrt zwischen Luxemburg, Trier und Frankfurt/Main und gehört jetzt zum Verbund Flixbus. Daneben gibt es noch viele weitere Fernbusdirektverbindungen mit Start und Ziel in Trier.

Taxi

Auf dieser Seite finden sich alle Taxistände und Telefonnummern sowie die Taxitarifordnung auf einen Blick.

Carsharing

Eine Alternative zum eigenen Auto kann das Carsharing sein, insbesondere für Personen, die nur wenige Tausend Kilometer im Jahr fahren.