Sprungmarken

Fahrerlaubnis: Ersterteilung (als ausländischer Bürger in Deutschland)

Leistungsbeschreibung

Beantragung

  • erfolgt persönlich

Aushändigung der Fahrerlaubnis

  • erfolgt in der Regel mit Bestehen der Fahrprüfung durch den Prüfer

Antrag verfällt

  • wenn die theoretische Prüfung nicht innerhalb von 12 Monaten nach Eingang des Prüfauftrags bestanden wurde
  • wenn die praktische Prüfung nicht innerhalb von 12 Monaten nach Bestehen der theoretischen Prüfung bestanden wurde

Gebühren / Kosten

  • 43,40 Euro

Zahlungsart

  • Bar/EC

 

Benötigte Unterlagen

  • biometrisches Lichtbild
  • aktuellen Sehtest (nicht älter als 2 Jahre)
  • Nachweis über Sofortmaßnahmen am Unfallort bzw. Erste-Hilfe-Nachweis (Nachweis muss von einer anerkannten Stelle in Deutschland ausgestellt sein)
  • Aufenthaltserlaubnis (im Ausweis erkennbar)
  • Ausweis
  • Meldebescheinigung
  • Angaben über den Namen der Fahrschule

Rechtliche Grundlage

  • §§ 4 - 23 Fahrerlaubnisverordnung (FeV)

Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Fragen zu Führerschein beantragen (als ausländischer Bürger in Deutschland)

Verliert der Erste-Hilfe-Kurs nach einer gewissen Zeit seine Gültigkeit?

  • nein, Erste-Hilfe-Kurse sind lebenslang gültig
  • kann jederzeit im eigenen Interesse erneuert werden

Zuständig

Stadtverwaltung Trier - Straßenverkehrsamt - Fahrerlaubnisbehörde

Thyrsusstr. 17-19
54292 Trier

Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Donnerstag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Telefon: +49 651 718-0
Telefon: 115
Fax: +49 651 718-1387
E-Mail: Kontakt aufnehmen