Sprungmarken

Bewohnerparkausweis Änderung

Leistungsbeschreibung

Änderung

  • bei Fahrzeugwechsel:
    • ist der Antragsteller nicht der Halter des Fahrzeugs, ist eine schriftliche Bestätigung  über das alleinige Nutzungsrecht vom Fahrzeughalter erforderlich
  • bei Wohnungswechsel:
    • nach Ummeldung des Wohnsitzes beim Bürgeramt und Ummeldung des Fahrzeuges auf die neue Adresse

Beantragung

  • erfolgt persönlich
  • schriftlich
    • formlos
    • per Mail oder Fax
    • Vordruck
    • Name, Anschrift, eine aktuelle Telefonnummer und das aktuelle Kfz-Kennzeichen sind immer anzugeben

Abgabe des bisherigen Ausweises

  • ist mit Einreichen des Änderungsantrages erforderlich

Zustellung

  • bei schriftlicher Beantragung erfolgt die Zustellung des Parkausweises mit der Genehmigung und einem Kostenbescheid per Post

Bewohnerparkzonen

Gebühren / Kosten

  • 30,70 Euro

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis
    • bei persönlicher Vorsprache
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
    • bei schriftlicher Beantragung Kopie
  • ggfs. Nutzungsbestätigung
  • bisheriger Bewohnerparkausweis
  • Angabe Name, Anschrift, Telefonnummer und Kfz-Kennzeichen

Rechtliche Grundlage

  • §§ 45,46 der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) 
  • Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt); Anlage zu § 1 GebOSt, Gebühren-Nr. 265

Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Fragen zu Bewohnerparkausweis ändern

Behält der neue Ausweis bei einer Änderung die bisherige Gültigkeit?

  • Nein, der neue Ausweis ist dann wieder ein Jahr gültig

 

Zuständig

Stadtverwaltung Trier - Tiefbauamt - Straßenverkehrsbehörde - Bewohnerparken

Thyrsusstrasse 17-19
54292 Trier

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr


Sondertermine außerhalb der Servicezeiten können telefonisch oder elektronisch vereinbart werden

Telefon: 115
Telefon: +49 651 718-0
Fax: +49 651 718-2368
E-Mail: Kontakt aufnehmen