Sprungmarken
06.06.2018

Teilnehmer für Einberufung eines deutsch-französischen Jugendkulturrates gesucht

Am fünften und sechsten November 2018 soll in Straßburg das erstes Treffen eines deutsch-französischen Jugendkulturrats, organisiert vom Deutsch-Französischen Kulturrat, stattfinden. In dessen Rahmen sollen unter anderem folgende Fragen diskutiert werden: Wo gibt es konkreten Verbesserungsbedarf beziehrugnsweise wo sollte man ansetzten, um die häufig prekäre Lage der Kreativschaffenden in Deutschland und Frankreich und Europa zu stärken?

Ausgehend von der tragenden Rolle Deutschlands und Frankreichs für Europa soll geklärt werden, welche Rolle die Kultur in diesem Konstrukt spielt. Wie soll das Miteinander in Europa gestaltet werden? Welche Rolle spielt dabei die künstlerische Bildung? Wie ändert sich die Rolle von Kreativen und ihren Partnern in einer zunehmenden digitalisierten Schaffenswelt?

Sowohl praktische Erfahrungen als auch gesellschaftspolitische und juristische Einschätzungen sind gefragt.

Deutsche und französische Kulturschaffende, Künstler*innen, Interessierte und Studierende des Kunst- und Kulturbereiches (bis 30 Jahre) mit

  • nachgewiesenem Interesse an deutsch-französischen Kulturbeziehungen oder -projekten
  • Bereitschaft zur aktiven Teilnahme und zum Einbringen während der Workshops
  • Im Idealfall: sehr gute Kenntnisse der deutschen und französischen Sprache. Im Ausnahmefall kann Englisch eine der beiden Sprachen ersetzen

sind herzlich zur Bewerbung bis zum 31. August 2018 an sekretariat@dfkr.org eingeladen.

Weitere Informationen können Sie der Ausschreibung, die zum Download angeboten wird, entnehmen.

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis