Sprungmarken
12.04.2017

Pädagogische Fachkraft

Das Jugendamt der Stadt Trier sucht für seine vier Kindertageseinrichtungen ab sofort

Pädagogische Fachkräfte für den Vertretungspool.

Die städtischen Kindertagesstätten sichern die Umsetzung ihres Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrags durch eine festgelegte Personalausstattung gemäß Kitagesetz. Durch Krankheit, Mutterschutz und Elternzeit von pädagogischen Fachkräften kommt es zuweilen kurzfristig zu personellen Ausfällen, die durch Vertretungskräfte aufgefangen werden müssen.

Als Vertretungskräfte eignen sich insbesondere Fachkräfte mit der Qualifikation Erzieher/-in mit staatlicher Anerkennung oder, nach Abschluss der schulischen Prüfung, Sozialassistent/-in oder Kinderpfleger/-in mit staatlicher Anerkennung, Erziehungshelfer/-in mit staatlicher Prüfung oder auch Heilerziehungshelfer/-in mit abgeschlossener Ausbildung.

Darüber hinaus können auch nach Eignungsfeststellung Fachkräfte anderer pädagogischer Professionen (Lehrerinnen und Lehrer, Tagespflegepersonen mit Zertifikat und andere) berücksichtigt werden. Fachkräfte in Elternzeit, Altersteilzeit oder Rente können ebenfalls ihr Interesse bekunden.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) für den Sozial- und Erziehungsdienst. Die wöchentliche Arbeitszeit richtet sich nach der Vakanz in der jeweiligen Kindertageseinrichtung. Die Erbringung der Arbeitszeit erfolgt im Rahmen eines Dienstplans. Ein Arbeitsvertrag wird jeweils für die Zeit der Vertretung geschlossen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Stadt Trier fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. In dem Bereich, für den die Stelle ausgeschrieben ist, sind Männer unterrepräsentiert. Wir fordern daher ausdrücklich Männer auf, sich zu bewerben. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Interessenten richten ihre Bewerbung bitte mit tabellarischem Lebenslauf und Nachweis über Schul- und Ausbildungsabschlüsse an

Stadtverwaltung Trier
Zentrales Personalamt
Postfach 3470
54224 Trier

bzw. per Mail an bewerbungen@trier.de

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Barbara Molz zur Verfügung, Tel. 0651/ 718-3111.

Ein Formular zur Interessenbekundung an einer Vertretungstätigkeit steht zum Download (siehe rechts unter "Downloads") bereit oder kann auf Anfrage zugesandt werden. Dem Formular sind ein Lebenslauf und das Abschlusszeugnis der beruflichen Qualifizierung beizufügen.

Darüber hinausgehende Auskünfte erteilt Frau Ulrike Schmitt-Derber, Tel.  0651/ 718-2546, E-Mail: ulrike.schmitt-derber@trier.de