Sprungmarken

Standesamt

Leitung:
Thomas Müller

Aktuelle Hinweise aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Corona-Virus:

Das Standesamt Trier ist wieder geöffnet, persönliche Vorsprachen sind möglich.
Bitte beachten Sie, dass eine Vorsprache nur mit einem vorher telefonisch vereinbarten Termin möglich ist! Nur so können die Abstandsregelungen im Wartebereich des Amtes gewährleisten werden.

Sie erreichen uns unter folgenden Rufnummern, um Termine zu vereinbaren:

  • Anmeldung zur Eheschließung, Ausstellung von Ehefähigkeitszeugnissen und Namenserklärungen: 0651/718-1341, -1342, -1340 (bei allein deutscher Beteiligung auch -1349)
  • Austritt aus einer Religionsgemeinschaft/Kirchenaustritte: 0651/718-1349, -1345
  • Anzeige von Geburten und Vaterschaftsanerkennungen: 0651/718-1344, -1347
  • Anzeige von Sterbefällen: 0651/718-1346
  • Nachregistrierung/-beurkundung von Geburten/Eheschließungen/Sterbefällen im Ausland: 0651/718-1340, -1341
  • Ausstellung von Personenstandsurkunden: 0651/718-2348
    Personenstandsurkunden jeglicher Art (Geburts-, Ehe- und Sterbeurkunden sowie deren Registerauszüge) sollten nach wie vor vorrangig online beantragt werden (siehe verlinkte Formulare unten in der Verweisliste)
  • Sonstige Anfragen, Allgemeines: 0651/718-1349

Eheschließungen:

  • Aus aktueller Sicht werden alle verbindlich zugesagten Eheschließungen im Turm Jerusalem und in den Viehmarktthermen auch stattfinden.
  • Es dürfen neben dem Brautpaar und deren Kleinkindern bis zum 6. Lebensjahr sowie einem eventuell erforderlichen Dolmetscher maximal zehn weitere Personen das Gebäude betreten und an der Eheschließung teilnehmen (Trauzeugen,  Verwandte 1. und 2. Grades, Personen eines weiteren Haushalts, ggf. Fotograf)
    Die Beschränkung auf diese Anzahl begründet sich mit der Größe des Trausaals sowie mit der Tatsache, dass wir eine Vielzahl an Trauungen anbieten, bei denen sich die Hochzeitsgesellschaften begegnen werden
  • Das Gebäude bitten wir nach der Trauung umgehend zu verlassen, damit möglichst wenig Begegnungsverkehr mit anderen Hochzeitsgesellschaften stattfindet.
  • Ein Umtrunk auf der ersten Etage des Turmes Jerusalem ist derzeit wegen des möglichen Begegnungsverkehrs mit anderen Hochzeitsgesellschaften und der dadurch resultierenden Nichteinhaltung des gebotenen Abstands nicht möglich
  • Vor der Tür bzw. auf dem Domfreihof können Sie nach den derzeit geltenden Regeln einen Umtrunk mit Gästen vornehmen
  • Dem Brautpaar steht es frei, ob es bei der Trauung eine Schutzmaske tragen möchte oder nicht
  • Gerne können Sie zum Unterschreiben einen eigenen Kugelschreiber oder Tintenroller (blau oder schwarz) mitbringen

Bitte denken Sie immer daran, grundsätzlich einen Mindestabstand von mindestens 1,5 m zu anderen Personen zu halten und beim Betreten des Gebäudes eine Schutzmaske zu tragen! Wir bitten für diese Maßnahmen um Ihr Verständnis, Sie helfen Ihnen und Ihren Mitmenschen, wenn Sie sich an diese Vorgaben halten! Bleiben Sie gesund!

 

Anschrift:
Domfreihof 1b, 54290 Trier Position im Stadtplan

Zentrale Faxnummer: 0651/718-1348

Allgemeine E-Mail: standesamt@trier.de

Zentrale E-Mail: Kontaktformular

Kurzbeschreibung

Geburten, Hochzeiten, Todesfälle – die Beurkundung dieser Personenstandsfälle ist die wichtigste Aufgabe des Standesamts der Stadt Trier. Die Trauungen finden in der Regel im Turm Jerusalem am Amtssitz des Standesamts statt. Als weiteren Trauungsort bietet das Standesamt die Thermen am Viehmarktplatz an. Trauungen in der Therme sind auf den Termin Montag, 14 Uhr (ausgenommen an Feiertagen), beschränkt.

Die einzelnen Beurkundungen werden in Personenstandsregistern zusammengefasst und bei Änderungen aktualisiert. Es können Urkunden aus den Geburten-, Heirats-, Lebenspartnerschafts- und Sterberegistern ausgestellt werden.

Weitere Aufgaben des Standesamts sind unter anderem die Aufnahme von Vaterschaftsanerkennungen, Beurkundung namensrechtlicher Erklärungen, Ausstellung von Ehefähigkeitszeugnissen für eine Eheschließung im Ausland, Nachbeurkundung im Ausland eingetretener Personenstandsfälle und die Bearbeitung von Kirchenaustrittserklärungen.

Erreichbarkeit

Das Standesamt befindet sich über dem Bildungszentrum/VHS im dritten Stock des Palais Walderdorff, barrierefrei über einen Personenaufzug zu erreichen. Bitte beachten Sie, dass der Aufzug derzeit nur bis zur ersten Etage fährt. Bitte gehen Sie die letzte Etage über die Treppe und klingeln Sie oben an der Glastür, wir öffnen Ihnen dann. Im Falle einer Gehbehinderung, der Nutzung eines Rollstuhles oder Rollators bzw. beim Mitbringen eines Kinderwagens geben Sie uns bitte vorher telefonisch Bescheid; bei Bedarf können wir den Aufzug bis zur oberen Etage fahren lassen.

Das Trauzimmer im Turm Jerusalem ist ebenfalls barrierefrei erreichbar. Es gibt hier einen Aufzug und ein behindertengerechtes WC.
Die nächstgelegenen ÖPNV-Haltestellen sind "Konstantin Basilika" und "Nikolaus-Koch-Platz".

Es ist ein barrierefreier Zugang möglich Es ist ein Personenaufzug vorhanden.

Hinweis gemäß Datenschutzgrundverordnung

Das Standesamt erfasst Ihre Personenstandsdaten (u. a. Name, Geburtsdatum, Abstammung) in Registern und Akten. Auf dieser Grundlage werden Urkunden und Bescheinigungen ausgestellt sowie Auskünfte erteilt. Darüber hinaus werden Ihre Daten verarbeitet, soweit das für den Austritt aus einer Kirche, Religionsgemeinschaft oder Weltanschauungsgemeinschaft erforderlich ist. Verantwortlich für die Verarbeitung der Daten ist das Standesamt der Stadt Trier, Domfreihof 1b, 54290 Trier. Dort erhalten Sie nähere Auskünfte zur Verarbeitung ihrer Daten.

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitungstätigkeiten ergeben sich aus dem Personenstandsgesetz, der Personenstandsverordnung, ggf. entsprechenden inter-nationalen Regelungen sowie aus § 2 Abs. 1 Landesgesetz über den Austritt aus Religionsgemeinschaften und §§ 3 und 5 Landesdatenschutzgesetz.

Herausgegeben werden dürfen die Daten der Standesämter an andere inländische und ausländische Standesämter, andere Personen, sonstige Behörden, Gerichte, ggf. Religionsgemeinschaften und konsularischen Vertretungen anderer Länder nur, wenn dies gesetzlich erlaubt ist.

Die in Registern erfassten Daten sind dauerhaft aufzubewahren. Sie sind zusam-men mit den in den zugehörigen Akten je nach Art des personenstandsrechtlichen Vorgangs nach 30, 80 oder 110 Jahren dem Archiv zur Übernahme anzubieten.

Den Datenschutzbeauftragten der Stadtverwaltung Trier erreichen Sie unter der Telefonnummer 0651/718-0 oder per Online-Kontaktformular.
Mit Fragen und Beschwerden können Sie sich auch an den Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz wenden.

 
Verweisliste