Sprungmarken
Sanierung und Instandsetzung des Straßenaufbaus, der Brücken und Stützwände

Bitburger Straße (B 51)

Dauer: 23. Mai 2016 bis voraussichtlich November 2017
Auswirkungen: Verkehrsabwicklung auf zwei Fahrstreifen, Verkehrsbehinderungen auf Grund beengter Verhältnisse

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Trier teilt mit, dass die Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße 51 (Bitburger Straße) ab 23. Mai 2016 bis voraussichtlich November 2017 im Abschnitt zwischen der Abfahrt Aach (L 44) und der Abfahrt Hochschule Trier mit Einschränkungen zu rechnen haben.

An der B 51 sind Sanierungsarbeiten an den Brücken und Stützwänden (Talseite) sowie am Straßenaufbau erforderlich. Zur Abwicklung der Arbeiten ist das Einziehen eines der drei vorhandenen Fahrstreifen notwendig, das heißt beide Fahrtrichtungen, nach Trier und nach Bitburg, bleiben durchgehend befahrbar. Lediglich in einem Zeitraum von ca. drei bis vier Wochen ist die Einziehung eines zweiten Fahrstreifens unumgänglich, so dass während dieser Zeit die B 51 nur in Fahrtrichtung Trier befahrbar ist. Aus der Stadt kommend wird der Verkehr über die Autobahn 602 bzw. die B 53 Richtung Ehrang auf die B 52/A 64 umgeleitet. Der Zeitpunkt dieser Sperrung wird rechtzeitig bekanntgegeben. Auf Grund der beengten Verhältnisse kann es während der gesamten Baumaßnahme zeitweise zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Durch die Arbeiten wird die Tragfähigkeit und Verkehrssicherheit der Bauwerke und der Straße erhalten. Das Geländer wird erneuert, die Gehwege sowie alle Betonflächen instandgesetzt, die Übergangskonstruktionen an den Brücken werden ausgetauscht. Die Abdichtung der Brücken und ein Teil des Oberbaus der Straße werden ausgebaut und neu hergestellt. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich laut Auftragssumme auf rund zwei Millionen Euro.

Der LBM Trier weist darauf hin, dass ein Teil der Arbeiten unterhalb der Straße und damit für die Verkehrsteilnehmer nicht sichtbar ablaufen wird.

 
Verweisliste

Ansprechpartner/-in

Landesbetrieb Mobilität Trier, Dasbachstraße 15c, Telefon 0651/9796-0