trier.de - zur Startseite
Zur Startseite von trier.de

trier.de-News


15.11.2017 | 1.-3. Dezember im Brunnenhof

Sterntaler Weihnachtsfest

Das Sterntaler Weihnachtsfest im Brunnenhof. Foto: Rolf Lorig
Die Kulturkarawane lädt am ersten Adventswochenende zum Sterntaler Fest in den Brunnenhof neben der Porta Nigra ein. Über 30 regionale und überregionale Aussteller präsentieren ihre Produkte zwischen den beleuchteten Arkaden des ehemaligen Kreuzganges. Dazu gibt es Glühwein und Glühviez.

10.11.2017 | Erinnerung

Trierer gedenken der Opfer der Pogromnacht

OB Wolfram Leibe und die Vorsitzende der jüdischen Gemeinde, Jeanna Bakal, ehren die Opfer des Pogroms an der Stele in der Zuckerbergstraße. Rabbiner Gérald Rosenfeld (r.) sprach bei der Gedenkfeier das Gebet.
Auch fast 80 Jahre nach der Pogromnacht vom November 1938 muss immer wieder ein Zeichen gegen Gewalt, Ausgrenzung und Rassismus gesetzt werden. Dieser Gedanke stand am Donnerstag im Mittelpunkt der Gedenkstunde in der Synagoge und der Kranzniederlegung in der Zuckerbergstraße.

07.11.2017 | Fahrradverkehr

Nord-Süd-Achse rückt näher

In der Weberbach wurde zu Demonstrationszwecken bereits eines der neuen Piktogramme auf die Straße geklebt. Die endgültige Markierung folgt bald.
Bequem und sicher mit dem Fahrrad von Ruwer bis Mariahof: Diese 8,3 Kilometer lange Nord-Süd-Achse ist das erste Großprojekt, das im Rahmen des Radverkehrskonzepts umgesetzt wird. Zwei größere Lücken in der Paulinstraße und der Weberbach sollen noch in diesem Jahr mit einer innovativen Markierung geschlossen werden.

07.11.2017 | Wohnraum

Stadt sucht Partner für Sanierung und Neubau

Das rechte Haus in der Magnerichstraße ist bereits saniert. Daneben stehen weitere städtische Häuser, deren Wohnungen ebenfalls auf Dauer saniert werden müssen. Dazu gibt es nun einen neuen Plan.
Die Stadt will die Modernisierung ihres Wohnbesitzes mit Hilfe eines Partnerunternehmens aus der Wohnungsbaubranche angehen. OB Wolfram Leibe stellte einen entsprechenden Grundsatzbeschluss vor, der am 14. November auf der Tagesordnung des Stadtrats steht. Die neue Wohnungsbaugesellschaft soll sich nicht nur um die Sanierung der 650 städtischen Wohnungen kümmern.

06.11.2017 | Stadtvorstand

Stadtrat wählt Grüne Elvira Garbes zur neuen Bürgermeisterin

Nach ihrer Wahl zur neuen Bürgermeisterin nimmt Elvira Garbes Glückwünsche und einen Blumenstrauß in den Trierer Stadtfarben von OB Wolfram Leibe entgegen.
Elvira Garbes übernimmt ab Mitte Februar 2018 das Amt der Bürgermeisterin und Sozialdezernentin der Stadt Trier. Der Stadtrat wählte die den Grünen angehörende Jugendamtsleiterin der Stadt Bornheim am Montagabend mit 47 Ja-Stimmen, bei einer Nein-Stimme und vier Enthaltungen zur Nachfolgerin von Angelika Birk.

03.11.2017 | Stadtrat

Wahl-Sondersitzung am Montag

Der Stadtrat tagt im Großen Rathaussaal am Augustinerhof.
In einer Sondersitzung entscheidet der Stadtrat am 6. November über die Neubesetzung der Dezernentenstelle für Bildung, Soziales, Wohnen, Jugend und Arbeit sowie des damit verbundenen Bürgermeisteramts.

02.11.2017 | Martin-Luther-Platz

Neue Adresse für die Konstantin-Basilika

Nach dem Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum in der Kirche zum Erlöser  überreicht OB Wolfram Leibe (r.) das Straßenschild für den Luther-Platz an Pfarrer Thomas Luxa, Vorsitzender des Presbyteriums der Evangelischen Gemeinde.
500 Jahre nach dem Beginn der Reformation und 200 Jahre nach der Gründung der Evangelischen Kirchengemeinde in Trier hat Martin Luther seinen festen Platz im Stadtbild von Trier gefunden. Der untere Vorplatz der Konstantin-Basilika ist nun nach dem berühmten Reformator und Bibelübersetzer benannt - ein besser geeigneter Ort ist kaum vorstellbar.

27.10.2017 | Aktionsplan

Auftakt für kommunale Entwicklungspolitik

Als erste Kommune in Rheinland-Pfalz erarbeitet die Stadt Trier einen Aktionsplan für kommunale Entwicklungspolitik. Zum Auftakt fand ein gut besuchter Workshop in der Tufa statt. Im Fokus steht ökologisch und sozial gerechtes Handeln mit Mehrwert für alle.

Städtepartnerschaften

Mut zur Erweiterung in schwieriger Zeit

Landrat Jarek Bialk aus Puck (Polen), OB Wolfram Leibe, Landrat Günther Schartz (v. l.) sowie mehrere Gäste aus den befreundeten Kommunen und Vertreter der Partnerschaftsvereine freuen sich über die Enthüllung der Info-Stele. Foto: KV Trier-Saarburg
Mit der Enthüllung einer Infotafel und einem Partnerschaftsfest mit Weimar würdigten Stadt und Kreisverwaltung das Engagement bei ihren fast 50 kommunalen Partnerschaften in Deutschland und aller Welt. Derzeit wird eine Erweiterung der Kontakte nach Osteuropa geplant

20.10.2017 | Premiere für Schnullerbaum

Kuchenbaum trägt Schnullerfrüchte

Vom Hubsteiger aus hängt Felix seinen Schnuller an den Baum im Nells Park.
Die „Schnullerfee“, die für unter das Kopfkissen gelegte Nuckel ein Geschenk bringt, kann Trier künftig von ihrer Liste streichen. Denn hier gibt es jetzt zwei Bäume, an welche die Kinder ihre Schnuller hängen können. Der erste wurde jetzt im Nells Park eingeweiht. Sogar zwei Opas machten Gebrauch von dem neuen Angebot des Grünflächenamts.

 
Druckhinweis: Standardmäßig werden Hintergrundbilder/-farben vom Browser nicht ausgedruckt. Diese können in den Druckoptionen des Browsers aktiviert werden.