trier.de - zur Startseite
Zur Startseite von trier.de

Stadt Trier

Sonntag, 16. Juni

Stichwahlen zu Ortsvorstehern in fünf Stadtteilen

Rund 38.000 Wahlberechtigte werden am 16. Juni erneut an die Urnen gerufen: In Kürenz, Tarforst, Trier-Mitte/Gartenfeld, Trier-Süd und Trier-Nord finden Stichwahlen zu den Ortsvorstehern statt.

13. bis 16. Juni auf dem Domfreihof

Festival StadtLesen: Freiluftwohnzimmer für Bücherfreunde

Von Donnerstag, 13. Juni, bis Sonntag, 16. Juni, macht das große Lesefestival StadtLesen zum sechsten Mal Station auf dem Trierer Domfreihof. Ab 9 Uhr laden jeden Tag über 3000 Bücher sowie Sitzsäcke und Hängematten zum Schmökern und Entspannen ein.

Bürgerbeteiligung

Umfrage zur Entwicklung der Innenstadt

Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik befragt 15.000 Haushalte im Stadtgebiet, um die Innenstadt von Trier zukunftsfähig weiterzuentwickeln. Alle Personen, die per Post einen Zugangs-Code erhalten haben, können sich online oder per Brief an der Umfrage beteiligen.

Schädling

Informationen zum Eichenprozessionsspinner

Schild mit Warnhinweis zum Eichenprozessionsspinner.
Die Raupen der Schmetterlingsart Eichenprozessionsspinner haben in den letzten Jahren auch in Trier immer mehr Bäume befallen. Im Mai/Juni entwickeln die Raupen Brennhaare, die beim Menschen Reizungen von Haut, Schleimhäuten und Atemwegen hervorrufen können. Auf unserer Info-Seite gibt es Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Veranstaltungen

Trier im Open-Air-Fieber

Generalmusikdirektor Jochem Hochstenbach, TTM-Chef Norbert Käthler, Altstadtfestkoordinatorin Alexandra Meusel, Kulturdezernent Thomas Schmitt und Oliver Thomé (Geschäftsführer Popp Concerts, v. l.) präsentieren auf dem Hauptmarkt die Veranstaltungsplakate. Foto: TTM
Porta hoch drei mit vier Pop-Konzerten, Klassik gratis und das Altstadtfest als Selbstläufer: In Trier herrscht in der zweiten Junihälfte wieder Open-Air-Fieber. Das Altstadtfest geht mit 90 Programmpunkten, acht Bühnen, 200 Kooperationspartnern und neuem Design an den Start.

Stadtradeln 2019

Im Juni steigt Trier aufs Fahrrad

Mobilitätsvergnügen: Beim Stadtradeln gibt es kein Mindestalter. Foto: Klima-Bündnis
Am 8. Juni startet die dreiwöchige Aktion Stadtradeln in Trier, an der sich die Stadt jetzt zum achten Mal beteiligt, um ein Zeichen für abgasfreie Mobilität zu setzen. Alltagsradler und Verkehrsdezernent Andreas Ludwig ruft zum Mitmachen auf.

Wahl zum Trierer Stadtrat

Grüne erstmals stärkste Fraktion

Bei der Wahl zum Trierer Stadtrat ist die Wahlbeteiligung um mehr als acht Prozentpunkte auf 55,6 Prozent gestiegen. Bündnis 90/Die Grünen sind mit 15 Mandaten erstmals stärkste Fraktion und lösen die CDU ab. Insgesamt sind im künftigen Stadtrat neun Parteien und Wählergruppen vertreten.

Beginn 2020

Ausbildung und Studium bei der Stadt Trier

Die Schule ist vorbei. Und jetzt? Mach’ eine Ausbildung oder ein Studium bei der Stadtverwaltung Trier! Die Aufgaben bei der Stadt sind vielfältig und spannend, nicht nur in der Verwaltung. Wir suchen zum Beispiel auch angehende Straßenbauer, Gärtnerinnen oder IT-Cracks.

Verkehrsprojekt

Ein Blick auf die neue Aulstraße

Die Visualisierung zeigt den geplanten Kreisel am Knotenpunkt Aulstraße / Auf der Weismark und den weiteren Verlauf der neuen Trasse am Mattheiser Weiher (Arnulfstraße). Grafik: V.Kon media
Die Erneuerung der Aulstraße mit neuer Eisenbahnüberführung und einem Kreisel am Knotenpunkt Mattheiser Weiher zählt zu den Schlüsselprojekten des künftigen Straßennetzes. Obwohl sich das Vorhaben noch in einem sehr frühen Stadium befindet, kamen rund 70 Interessenten zu einer Bürgerinformation. Es gab viele Ideen und Anregungen, was sicher auch an der anschaulichen Präsentation lag.
 
Druckhinweis: Standardmäßig werden Hintergrundbilder/-farben vom Browser nicht ausgedruckt. Diese können in den Druckoptionen des Browsers aktiviert werden.