trier.de - zur Startseite
Zur Startseite von trier.de

18.01.2019

„Smart Cities“ – Das Thema der World Robot Olympiad 2019 ist online

Am 15. Januar 2019 wurden die Aufgaben zur World Robot Olympiad (WRO) 2019 veröffentlicht. Unter dem Thema „Smart Cities“ erwarten die Teams spannende Aufgaben rund um moderne und intelligente Städte. Außerdem können sich an der WRO teilnehmende Schulen für den Schulpreis „genial.digital“ bewerben.

Der Regionalentscheid für die World Robot Olympiad in Trier, organisiert durch das Kommunale Bildungsmanagement, findet am 04.05.2019 im Bildungs- und Medienzentrum statt.

Die World Robot Olympiad (WRO) ist ein internationaler Roboterwettbewerb, der das Ziel verfolgt, Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten in 2er- oder 3er-Teams gemeinsam mit einem Coach an jährlich neuen Aufgaben.

Die diesjährige Saison steht unter dem Thema „Smart Cities“.

Bei dem Regionalentscheid in Trier, am 04.05.2019 müssen Aufgaben zu der Regular Category bearbeitet werden. In den drei Altersklassen, lösen die Teams ihre Aufgaben auf einem Spielfeld mit zum Thema entsprechendem Parcours. Unter der Aufgabe „Smart Passenger Transport“ unterstützen die Jüngsten von 8-12 Jahren (Altersklasse „Elementary“) mit ihrem selbstgebauten Roboter den Personentransport. Während die 13- bis 15-jährige Mädchen und Jungen (Altersklasse „Junior“) sich der Herausforderung stellen, Lampen im richtigen Raum zu installieren sowie defekte Lampen auszutauschen („Smart Lighting“) entwickeln die ältesten Teams der Kategorie im Alter von 16-19 Jahren (Altersklasse „Senior“) Roboterlösungen zur Aufgabe „Smart Network“. Neben der Ausrichtung der Server erwartet die Teilnehmer die knifflige Aufgabe diese mit einem Netzwerkkabel richtig zu installieren, sodass ihre „Smart City“ beim Thema Internet eine stabile Verbindung bieten kann.

Die neuen Aufgaben zur WRO 2019 sind unter www.worldrobotolympiad.de abrufbar. Noch bis zum 1. März 2019, 16 Uhr, ist die Anmeldung zu dem regionalen Wettbewerben der WRO in Trier möglich. Das Deutschlandfinale findet am 25./26. Juni 2019 im Congress Centrum Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd statt. Dort können sich die Teams für das Weltfinale der WRO im November 2019 in Győr (Ungar) qualifizieren.

Außerdem geht der Schulpreis „genial.digital“, der in Kooperation mit IBM Deutschland verliehen wird, in die zweite Runde. Bewerben können sich Schulen, die durch besonderes Engagement ihre Schülerinnen und Schüler für Informatik begeistern. Es winken ein Mentoring und Hands-on Workshops durch IBM für das kommende Schuljahr. Bewerbungsschluss ist der 8. März 2019, 16 Uhr.

Besucher sind zu den regionalen Wettbewerben und zum Deutschlandfinale herzlichst eingeladen und willkommen. Der Eintritt ist frei.

Der Regionalentscheid zur World Robot Olympiad in Trier findet in Kooperation mit dem Ada Lovelace Projekt der Universität Trier statt. Unterstützt wird der Wettbewerb durch innogy.

Website der WRO in Deutschland: www.worldrobotolympiad.de

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis


 
Druckhinweis: Standardmäßig werden Hintergrundbilder/-farben vom Browser nicht ausgedruckt. Diese können in den Druckoptionen des Browsers aktiviert werden.