trier.de - zur Startseite
Zur Startseite von trier.de

13.05.2019

Vortrag über Erinnern 2.0 in sozialen Netzwerken

(pe) Erinnerungs- und Gedenkarbeit ist ein wichtiges Feld der politischen Bildung und steht vor einem Wandel; Einerseits ist das Erinnern über Zeitzeugen nur noch in geringem Umfang möglich, andererseits beeinflussen die neuen Medien die Gedenkarbeit. Die Internationale Jugendbegegnungsstätte (IJBS) in Auschwitz stellte die Frage: Wie kann ihre Arbeit auch auf sozialen Netzwerken stattfinden? Studierende der Hochschule der Medien Stuttgart entwickelten dazu im Auftrag der IJBS ein Konzept, das jetzt realisiert wird. Samuel Fries, einer der Projektleiter, stellt das Konzept am Freitag, 17. Mai 18.30 Uhr, Raum 5 der VHS im Palais Walderdorff, vor. Dabei wird auch angesprochen, wieso Gedenkarbeit in sozialen Medien ganz anders als die klassische Variante aussieht.

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis


 
Druckhinweis: Standardmäßig werden Hintergrundbilder/-farben vom Browser nicht ausgedruckt. Diese können in den Druckoptionen des Browsers aktiviert werden.