trier.de - zur Startseite
Zur Startseite von trier.de

Erneuerung der Eisenbahnunterführung

Albanastraße / Weiherstraße

Dauer: 11. November 2019 bis voraussichtlich Mitte September 2020
Auswirkungen: Sperrung für den Fußgänger- und Fahrradverkehr

Im Auftrag der Deutschen Bahn wird in den kommenden Monaten die Eisenbahnunterführung zwischen der Albanastraße und der Weiherstraße erneuert. Die Verbindung ist deshalb ab Montag, 11. November, für den Fußgänger- und Fahrradverkehr gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Mitte September 2020.


In großem Fenster öffnen.

 
Druckhinweis: Standardmäßig werden Hintergrundbilder/-farben vom Browser nicht ausgedruckt. Diese können in den Druckoptionen des Browsers aktiviert werden.